5 Antworten auf „jetzt kommt ein karton II“

  1. Die Idee kam mir nach meinem letzten Arztbesuch. Da fühlte ich mich genau so: die über-Glucken-Mutter. Zuhause hängt er herum wie eine tote Fliege, der Junior … und kaum ist man beim Arzt … peinlich.

    Ich hab übrigens noch 2 geschickt, kinderdok. Ich bin absoluter Fan von deinem Blog und ganz stolz meine Bilder hier zu sehen!

  2. Benedicta, der Vergleich von unserem lieben Doc und einem schnöden Handwerker ist aber schon fragwürdig, oder 😀
    Aber: Pharmama „for Documenta“!!
    Liebe Grüsse
    Hajo

  3. *lach* kenn ich, so Kinder hab ich in 2 Facher Ausführung.
    Zuhause sind sie ein Häufchen elend, Fiebern, schaffen es kaum von der Couch zum Tisch um etwas zu Trinken.
    Bim Kidoc angekommen nehmen sie dann die Praxis auseinander und sind kaum zu bändigen 😕

    Gut das die Kinderärztin dann wenigstens ne MOE oder Bronchitis o.ä. Diagnostizieren kann, sonst würde die denken ich sei ne Glucke…

    LG Katja

  4. Das nennt man dann wohl „Vorführeffekt“.
    Kenn ich irgendwoher… ist auch besonders toll, wenn die ganze Zeit die Heizung pfeift, nur genau dann nicht, wenn der Klempner da ist – und man sich dann fragen lassen darf, ob man sich das vielleicht nur einbildet *grmpf*

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: