choki für japan – bedankt

auch wenn´s eine werbemasche war – gespendet wurde auf jeden fall – und meine schoki ist gestern auch angekommen. wenn ich sehe, was die am ende gekostet hätte bei der bestellung … da hätte ich doch wohl doch auch eher gespendet 😉

aber hübsch ist sie allemal. und geschmeckt hat´se auch:

11 Antworten auf „choki für japan – bedankt“

  1. Mal ne Frage: Wo und an welcher Stelle hast Du denen denn Deine Adresse angegeben? Ich habe ja auch mehrere Schoki-„Nominierungen“ erhalten, aber bis dato keine Mail der betreffenden Firma in der sie mir mitgeteilt hätten, auf welche Weise sie mir gedenken würden die Schokoloade zukommen zu lassen… von daher verbuche ich das Ganze bis zum Beweis des Gegenteils als leere Versprechung bzw. Spam!

  2. Hallo medizynicus,

    wir haben alle blogs, die berechtigt sind, und deren emails wir aufwändig gesucht und dann gefunden haben angeschrieben. Wieso hast du uns denn nie angeschrieben und nachgefragt? Würde vielleicht auch helfen 🙂 dann bekommst du auch Deinen Gutschein an Deine Email Adresse.

  3. Sieht verdammt lecker aus!

    Ich habe meine schon letzte Woche per Post bekommen. Insgesamt hätte sie 17€ gekostet. 100g Schokolade. Sieht gut aus, aber man sollte nicht Zartbitterschokolade mit Vanille-Flavour, Goldpuder, Erdbeerstückchen und einen Schmetterling kombinieren. Schmeckt seltsam.

  4. Toll, dass die auch noch so niedlich personalisiert ist. Ich gönne dem Kinderdoc die tolle Schokolade, der kleinen Herstellerfirma die Publicity und den notleidenden Japanern jeden Cent, den sie bitter nötig haben. Eine schöne Aktion das Ganze.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: