Blogger schenken Lesefreude 2020 – Die Gewinner

Vielen Dank an all die MitspielerInnen, SchreiberInnen, LeseinspirationsgeberInnen zum Welttag des Buches. Ich habe vorhin die Verlosung durchgeführt, hier sind die Gewinner, Ihr seid auch bereits von mir per Mail angeschrieben worden. Falls nichts in Eurem Postfach ist – Bitte melden. Viel Spaß bei der Lektüre, Danke an Alle fürs Mitspielen, vielleicht klappts beim nächsten Mal. Stay tuned. Euer Kinderdok An the winners are: „Vertraute Fremde“ von Jiro Taniguchi (Graphic Novel) geht an Ben. „Schreien stärkt die Lungen“ von Martin Beck (1) für Claudia. „Der Mauerläufer“ von Nell Zink (2) gewinnt Katja. „Babyrotz und Elternschiss“, das Buch des unbekannten Kinderarztes … Blogger schenken Lesefreude 2020 – Die Gewinner weiterlesen

Blogger schenken Lesefreude 2020

Leider ist diese Aktion seit ein paar Jahren mehr oder weniger eingeschlafen, zumindest gibt es keine zentrale Posting-Plattform mehr, die URL ist verwaist. Das soll mich aber nicht abhalten, genau wie im letzten Jahr zum Welttag des Buches ein paar Lektüren zu verlosen. Dieses Jahr ist – banal!! – alles ganz anders, aber vielleicht hat Euch, wie mir, so manches Buch über diese seltsame Zeit geholfen. Ich verschenke also zum heutigen Welttag des Buches folgende Lektüren (Anmerkeziffern s.u.) „Vertraute Fremde“ von Jiro Taniguchi (Graphic Novel) „Schreien stärkt die Lungen“ von Martin Beck (1) „Der Mauerläufer“ von Nell Zink (2) „Babyrotz … Blogger schenken Lesefreude 2020 weiterlesen

In eigener Sache: Blog-Update

Nur wen es interessiert: Ich habe ein ganz klein wenig am Blog-Design geschraubt. Man macht ja sonst nichts Sinnvolles im Homeoffice. Und der Garten ist ausreichend gejätet und begossen, der Schuppen aufgeräumt und das Mittagessen gegessen. I proudly present: Ich habe ein Logo eingefügt, dann sieht der Header nicht so bildlos aus, wenn Ihr scrollt und der Header stehenbleibt. Ist nur ein kleines Bild des großen Bildes. Das Headerbild habe ich etwas vergrößert, dann floatet es besser, wenn Ihr den Browser kleiner macht. Die Menüleiste habe ich entschlackt. Unter „Start“ kommt man jetzt wieder zurück zum… Start. Also der Übersicht … In eigener Sache: Blog-Update weiterlesen

Jahresrückblick III – Die Tagesspiegel Kolumne 2019

Im zweiten Jahr darf ich im Berliner Tagesspiegel stets sonntags, meist am ersten Wochenende des Monats, eine Kolumne veröffentlichen. Freundlicherweise werden diese im Netz zweitverwertet, hier also die elf Artikel des letzten Jahres: Wann kommt endlich die Impfung gegen Scharlach? (5.2.2019) Alarm: Rote Äuglein (5.3.2019) Warum Eltern stärker leiden (11.4.2019) Sinn und Unsinn des Muttischeins (7.5.2019) Lasst die Jungs selbst zupfen! (7.6.2019) Kinder ertrinken still (8.7.2019) Nutzt Vitamin B! (7.8.2019) Ein Fall für die Notaufnahme? (5.9.2019) Schmutz härtet ab (4.10.2019) Wenn der Bauch schmerzt (6.11.2019) Was tun beim Fehlverschlucken? (3.12.2019) Vielen Dank an Jan Oberländer und Esther Kogelboom für das … Jahresrückblick III – Die Tagesspiegel Kolumne 2019 weiterlesen

Jahresrückblick II – Beliebteste Blogposts 2019

Liebe LeserInnen, nun also im Rückblick die Blogposts des letzten Jahres, die am häufigsten angeklickt und damit hoffentlich auch gelesen wurden. Viel Spaß beim Erinnern und vielleicht Nachlesen: 10) Für alle, die das Hirte-Impfbuch so toll finden (4771 Klicks, 16 Kommentare) Eigentlich nur ein Verweis auf die Analyse von Jan Oude-Aost, entwickelt dieses Posting eine Eigendynamik: Dass auch Impfkritische Ärzte ganz schön gut an ihren Beratungen verdienen. 9) Kurzer Haut-Hinweis für zwischendurch (4822 Klicks, 8 Kommentare) Aus der Reihe „Praktische Tipps für den Alltag mit Kindern“ oder „Warum die meisten Hautausschläge harmlos sind und die Eltern trotzdem in Sorge“. 8) … Jahresrückblick II – Beliebteste Blogposts 2019 weiterlesen

Mitglied werden im Twankenhaus – graphisch

Heute mal nur zwei Bilder und ein Video. Viel Spass. Hier das fertige Produkt. Um was es eigentlich geht: Mitglied werden im Twankenhaus. Wen es interessiert, das hier war quasi „First Draft“ (das Gekrumpel hat die Katze verursacht): Und weil ich gerade dabei war, hier das How-To-Video, mitgeschnitten mit iPad-Bildschirmvideo und dank iMovie etwas nachbearbeitet (schade, dass iMovie keinen beliebigen Zeitraffer spendiert): Mitglied werden im Twankenhaus – graphisch weiterlesen

Zwischenspiel

Es ist sehr ruhig geworden hier in den letzten Wochen, und das hat mehrere Gründe. Unglaublich, aber es liegt vor allem am RL. Die Praxis beschäftigt mich momentan sehr, es haben und werden sich einige Veränderungen bei uns ergeben. Das hat zu ein paar Gedankenspielen und Planungen geführt, die ich hier natürlich nicht weiter ausführen kann. Immerhin habe ich es geschafft, die monatliche Kurzprosa im Berliner Tagesspiegel fortzusetzen, was auch etwas wert ist, leider erreichen die Artikel sehr spät oder gar nicht mehr die Onlineveröffentlichung, was ich sehr schade finde. Ich habe keine Ahnung, warum das so ist. Wer dennoch … Zwischenspiel weiterlesen

Blogger schenken Lesefreude

Ich bin dieses Jahr endlich wieder dabei, wenn Blogger Lesefreude schenken. Auch wenn es m.W. die offizielle Aktion seit 2017 nicht mehr gibt, möchte ich trotzdem Freude unters Volk geben. Ich verschenke also zum heutigen Welttag des Buches folgende Lektüren*: Die Kindheit ist unantastbar von Herbert Renz-Polster Mein Kind ist genau richtig, wie es ist von Heidemarie Brosche Alles halb so schlimm von Stephan Nolte Ab ins Netz?! von Katja Reim Was tun? Diese Regeln gab es schon einmal für ein paar Jahren, aber vielleicht haben sich ja neue Leser eingefunden, außerdem lässt sich eine solche Aktion beliebig wiederholen., also … Blogger schenken Lesefreude weiterlesen

Ein wenig Alltag aus der Erkältungszeit

Ich bin zurück im Alltag nach dem langen Wochenende in Hamburg, das einem ja dann wie eine Zeit- und Fernreise vorkommt, dass man gar nicht mehr nachhause will. Aber, wie mein Chef früher immer sagte: Die Arbeit macht ja sonst keiner in der Zwischenzeit (addon: … und der Schreibtisch sieht am nächsten Morgen noch so aus, wie am Abend zuvor). Da inzwischen im Ländle die Grippe-, Erkältungs-, Durchfalls-, und weiss-nicht-was-Saison begonnen hat – das Ende vom Januar lässt uns mal wieder in der Beziehung nicht im Stich – kamen Frau Kollegin und ich diese Woche endlich mal wieder auf die … Ein wenig Alltag aus der Erkältungszeit weiterlesen

Was ich beim Bloggertreffen in Hamburg erlebt habe

Ein Wochenende in Hamburg, wenn das keine Freude ist. Nachdem die Praxis versucht hat, mir nicht nur einen Stein in den Weg zu legen, war ich schließlich doch im ICE nach HH unterwegs. Der Donnerstag bedeutete nur ankommen, das Ho(s)tel entdecken, dort in der Lobby noch ein zünftiges ASTRA trinken, um dann etwas erschöpft ins Bett zu plumpsen. Am Freitag wollte ich etwas länger schlafen, auch weil Samstag und Sonntag mit Bloggertreffen und der frühen Abfahrt dies verhindern würden. Aber meine innere Uhr, ganz praxisgeprägt, warf mich aus dem Bett. Egal, dann eben ein üppiges Frühstück und raus in die … Was ich beim Bloggertreffen in Hamburg erlebt habe weiterlesen