Zum Schröder-Interview in der Zeit

Ich komme erst jetzt dazu, das zu lesen, nachdem alle schon darüber diskutiert haben, ob man das Gott sagen darf und ob Jim Knopf nun ein Negerbaby ist und Ephraim Langstrumpf ein Südsee- oder Negerkönig. Himmel! Ich denke bei dem Interview nur eins: hier wird eine Mutter befragt, wie viele andere auch. Mit genau den gleichen richtigen und fragwürdigen Ansichten, wie andere Mütter (und Väter) auch. Also, was soll das? Hat sie die Wahrheit gepachtet, nur weil sie Familienministerin ist? Warum muss die Zeit ein solches Interview führen? Und warum muss Frau Schröder diesem zustimmen? Ich habe doch auch keine … Zum Schröder-Interview in der Zeit weiterlesen

wieder mal in disco gehen

vielen dank, frau schröder, für das heroische vorpreschen in sachen jugendschutz. wie sie zurecht empfehlen, sollen jugendliche ab 20 uhr nur noch in begleitung erwachsener, also achtzehnjähriger, unterwegs sein. oder sollten es doch die eltern werden? achja. erst ab 21 sogar. das eröffnet doch ganz neue perspektiven: endlich wieder mal in die disco gehen, endlich mal wieder filme unter achtzehn aber am späten abend sehen, endlich mal h&m flanieren, wenn das sonstige fußvolk zu hause ist. wie ist das denn dann eigentlich: diese maßnahme soll vor allem greifen, um das komasaufen der jugendlichen zu unterbinden. ist das dann im umkehrschluß … wieder mal in disco gehen weiterlesen