No Show – Wenn Patienten nicht erscheinen

Inspiriert von @Ygritte auf Twitter… … musste ich mich einmal selbst hinsetzen und nachsehen, wieviele Termine beispielhaft in diesem Quartal nicht wahrgenommen wurden. Bilanz der No-Show-Termine Ein erschreckendes Bild: In den Monaten Juli bis September erschienen Patienten an hundertzweiundsiebzig (172!) Terminen nicht. Davon waren 40 Vorsorgeuntersuchungen, die wir mit 20 bis 30 Minuten ansetzen, 96 Impftermine (werden mit 5 Minuten geplant) und 36 Akuttermine (werden mit 5-10 Minuten geblockt). Letztere „Akuttermine“ sind solche, die die Eltern am gleichen Tag oder am Tag zuvor ausmachen. Scheinbar war es nicht so wichtig. Verpasste Impftermine tun nicht besonders weh, abgesehen davon, dass diese … No Show – Wenn Patienten nicht erscheinen weiterlesen

Ferientermine

Aus der Reihe „Nette Terminvergaben“ diese schöne Variante: Vater: „Ich möchte einen Termin für meine zwei Kinder.“ fMFA: „Um was geht es denn?“ Vater: „Die sind krank.“ fMFA: „Und was haben die genau?“ Vater: „Das möchte ich ja dann von Ihnen…“, usw., blablablablubb für zwei Minuten. fMFA: „Ich kann Ihnen einen Termin in einer Stunde anbieten. Elf Uhr dreißig.“ Vater: „Nee, die sind ja jetzt bei den Ferienspielen*.“ fMFA: „Aah, ja… ich dachte, die sind krank?“ Vater: „Gehts nicht heute abend um 18 Uhr?“ fMFA: „Tut mir leid, da haben wir keine Sprechstunde mehr.“ (im Sommer) „Dann morgen früh? Gleich … Ferientermine weiterlesen

11 beste Tipps, wenn Ihr einen Termin beim Kinderarzt braucht

Viele Eltern beschweren sich in der Praxis, dass sie kaum durchkommen am Telefon, dass ständig besetzt sei, und nachher in der Praxis sei ja gar nichts los. Liebe Eltern, das liegt am guten Terminmanagement der fMFA, die alle Hände voll zu tun haben, dass Ihr mit Euren kranken Kindern nicht so lange im Wartezimmer sitzen müsst. (Übrigens: Die fMFA am Telefon sitzt woanders, aus Datenschutz und Konzentrationsgründen außer Hörweite) Dennoch führen wir eine Kinder- und Jugendarztpraxis, es gibt immer unvorhergesehene Zwischenfälle, plötzlich wichtige Fragen der Eltern, die wir beantworten wollen, auch wenn der eigentliche Vorstellungsgrund die Warze am Fuß war. … 11 beste Tipps, wenn Ihr einen Termin beim Kinderarzt braucht weiterlesen

Servicewüste Kinderarztpraxis

  Vater: „Ja, hallo, meine Frau ist krank, und kann nicht auf meinen Sohn aufpassen, deshalb muß ich zuhause bleiben und brauche eine Krankschreibung.“ fMFA: „Was hat denn Ihr Sohn?“ Vater: „Nichts, der ist gesund, aber meine Frau ist krank.“ fMFA: „Oh, Sie haben die Kinderarztpraxis Dr. kinderdok gewählt.“ Vater: „Ja, das weiß ich, ich brauche eine Krankschreibung, für den Arbeitgeber, dass ich zuhause bleiben kann.“ fMFA: „Aber Ihr Sohn ist nicht krank.“ Vater: „Das sagte ich schon. Meine Frau ist krank. Und. Ich. Muss. Deswegen. Zuhause. Bleiben.“ fMFA: „Tut mir leid, aber wir können nur eine Bescheinigung für den … Servicewüste Kinderarztpraxis weiterlesen