Neulich im Notdienst

„Hallo, guten Abend, um was geht´s denn bei Ihnen?“ „Die Mira-Belle hier, die ist dran.“ „Und was hat sie?“ „Ich dachte, ich lass mal g´schwind schauen, ob sie morgen in die Kita kann.“ „Und welche Symptome hat sie?“ „Symptome, wie jetzt?“ „Husten? Schnupfen? Erbrechen? Durchfall?“ „Nö. Naja, ein bisschen müde war sie heute, wenn Sie so fragen.“ „Aha. Aber sonst… irgendwie…, also: Krank?“ „Naja. Nicht wirklich.“ „Und…, warum sind Sie jetzt genau gekommen?“ „Ihr Freund, der Pätrick, der war vor zwei Tagen so richtig krank…“ „Ja?“ „… und da wollte ich mal schauen, ob sie sich schon angesteckt hat.“ … … Neulich im Notdienst weiterlesen

quarantäne

ich: „also das ist ziemlich ansteckend, sie sollten ihre tochter für zwei tage von anderen fernhalten, bis das antibiotikum richtig wirkt.“ mutter: „ah, ok. gut das sie das sagen. aber morgen in die schule darf sie schon?“ ich: „nein, besser nicht. wie gesagt, das ist ansteckend.“ mutter: „mmh. alles klar. hast du gehört, joanna-marlene, morgen darfst du nicht in die schule. aber heute nachmittag ein bisschen draußen mit freunden spielen, das geht, oder? ist ja keine schule.“ ich: „äh… nein. besser keinen kontakt mit freunden. zwei tage, also heute, morgen, vielleicht noch übermorgen.“ mutter: „ah, ok. also freunde auch nicht. … quarantäne weiterlesen