Variation eines alltäglichen Problems

Es vergeht kein Tag, an dem nicht Eltern Rezepte nachträglich verordnet bekommen möchten, weil sie sich dieses oder jenes aus der Apotheke aufschwatzen liessen geholt haben. Leider erhalten sie oft die Aussage der Apotheke „das Rezept können Sie dann nachreichen“. Vielleicht würden sonst die Eltern die Medikamente gar nicht mitnehmen? Trrrööööt! Fail! Nach §8 (2) der Arzneimittelrichtlinien („Eine Verordnung von Arzneimitteln ist – von Ausnahmefällen abgesehen – nur zulässig, wenn sich die behandelnde Ärztin oder der behandelnde Arzt von dem Zustand der oder des Versicherten überzeugt hat oder wenn ihnen der Zustand aus der laufenden Behandlung bekannt ist.“) dürfen wir … Variation eines alltäglichen Problems weiterlesen