Gegen MMS!

Was an Eltern von Kindern mit chronischen Krankheiten so alles "rangeschwätzt" wird, ist - vorsichtig ausgedrückt - hanebüchen. Schwachsinn trifft es schon eher. Albernaiv-Medizin im weitesten Sinne gehört dazu, die Glaubuli- und Schüttelsalzfraktion sowieso, und ständig neue Trittbrettfahrer und Strohhalmreicher. Ich find's unethisch. Eltern und erwachsene Betroffene sind mit den Krankheitsbildern schon gestresst genug, da … Gegen MMS! weiterlesen