Auch elektrisch paffen Kinder mit

„E-Zigaretten nicht in Gegenwart von Kindern rauchen Da der Dampf von E-Zigaretten gesundheitsschädliche Stoffe enthält, sollten Eltern nicht in Gegenwart ihrer Kinder rauchen und vermeiden, dass Kinder auch durch andere Menschen diesen Schadstoffen ausgesetzt werden. E-Zigaretten sollten nicht in Gegenwart von Kindern geraucht werden, da Kinder durch den Dampf ebenso Nikotin ausgesetzt werden und sich dieses auf Oberflächen ablagert. Auch andere Stoffe, die als potenziell krebsauslösend und schädlich für die Atemwege gelten, sind im Dampf enthalten. „Eltern sollten deshalb weder im Auto noch zuhause E-Zigaretten verwenden“, rät Dr. Hermann Josef Kahl, Bundespressesprecher des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ). Beispielswiese … Auch elektrisch paffen Kinder mit weiterlesen

Einsicht

Vater: „Die hustet schon seit Wooochen, wie ein Raucherhusten.“ Ich: „Vielleicht ist es einer? Wer raucht denn zuhause?“ Vater: „Na, meine Frau und ich.“ Ich: „Passiv rauchende Kinder haben oft viel länger Husten als andere.“ Vater: „Echt? Sie meinen, dann sollten wir doch häufiger auf dem Balkon rauchen?“ Einsicht weiterlesen