Säuglinge haben keinen Schnupfen

… ok, diese Aussage dürfte etwas übertrieben sein, weil hie und da – vor allem bei älteren Geschwistern in der Familie, oder wenn Mama selbst dick erkältet ist – kann sich auch mal ein Säugling einen Schnupfen einfangen, aber zumindest für Neugeborene (noch eine Einschränkung) gilt: Säuglinge haben keinen Schnupfen. Trotzdem machen die ständig Krach. Wer das erste Mal als frische Elter einem Neugeborenen beim Atmen zugehört hat, kann es mit der Angst bekommen: Da knarzt und knorzelt es, da hechelt und seufzt es, da wird geschluckauft und gespuckelt, gehüstelt und geräuspert, dass es eine Freude ist. Das Problem ist … Säuglinge haben keinen Schnupfen weiterlesen

Smoke gets in your eyes.

Nach erfolgter U3 (Vorsorge mit einem Monat) ratsche ich gerne mit den Eltern. Diese Vorsorgeuntersuchung ist schließlich oft das erste Zusammentreffen mit dem neuen Kinderarzt, da darf ich mir ein bisschen mehr Zeit lassen. Also wird noch dieses und jenes besprochen, die Impftermine angerissen, mitfühlend gelacht und gelächelt, wenn die Eltern von den unruhigen Nächten berichten und diverse urban legends aus der Welt geschaffen, die auf die junge Familie einstürzen.   Vater: „Was können wir denn noch Gutes tun?“ Er ist der lässige Typ und fragt das nebenbei, als wolle er sagen, man muß ja nicht jeden Mist machen. Ich: … Smoke gets in your eyes. weiterlesen

Wenn Säuglinge nichts hören

„Ja, nein, diese Ohruntersuchung möchte ich nicht.“ Die Mama schüttelt bestimmt mit dem Kopf. Ich mache mal wieder meine Vorsorgechecks in der Frauenklinik des Nachbarortes, konsiliarisch, nennt sich U2 – die erste Vorsorge nach der Entbindung, noch in der Klinik. Gerade war Tayo dran, ein schmächtiger Junge mit wahnsinnig vielen Haaren auf dem Kopf, darüber hatte ich grade mit der dabeistehenden Mama ein paar Witze gerissen. („Schade, dass die alle noch ausfallen“ – „Herr Doktor machen Sie mir keine Angst.“ – „Nein, nein, das merken Sie gar nicht, da wachsen gleich wieder welche nach. Aber das ist kein Garant für … Wenn Säuglinge nichts hören weiterlesen

aktuell: zuviele vitamine sind zum kotzen

tjaja. alle jahre wieder ein kleiner skandal oder ein kleiner aufruhr auch bei säuglingsnahrungen. nach einst alete und auch mal hipp ist jetzt milupa dran, und in ziemlichem ausmaß. nach eigenen angaben sind wohl in einigen chargen diverser formelmilchen für säuglinge zuviele „vitamine und mineralien“ gefunden worden. dies würde wohl so schlecht geschmacklich rüberkommen, dass „babys die betroffenen produkte“ wohl eh „zurückweisen“ würden. trotzdem müsse man mit „verstopfungen“ und „erbrechen und durchfall“ rechnen. ich mag mir nun gar nicht ausmalen, welche tollen vitamine (die wohl eher nicht) und mineralien (das ist ja ein sehr dehnbarer begriff) denn nun diese gastroenterologischen … aktuell: zuviele vitamine sind zum kotzen weiterlesen