Ganz frisch reingekommen

Aus der Reihe „Gerade passiert“: Ich: „Na, alles klar, guten Abend.“ Ayla: „Hallo, Doktor.“ Ich: „Und, Du kommst heute zur Jugenduntersuchung, J1, weißt Du denn, was da so passiert?“ Ayla: „Nö.“ Ich: „Haben Deine Freundinnen mal was erzählt oder welche aus der Klasse?“ Ayla: „Nö.“ Ich: „Gehst Du nicht mit Hatice in die gleiche Schule, die war letztens mal da.“ Ayla: „Die? Nö, die hat nichts erzählt.“ Ich: „Wie auch immer. Keine Sorge, viel passiert nicht, wir unterhalten uns eine Runde, dann macht die Helferin noch die Körpermaße und es wird noch Blutdruck gemessen.“ Ayla: „´ist das?“ Ich: „Blutdruck? Da … Ganz frisch reingekommen weiterlesen

Wie mein Tag so ausklin(k/g)t

Kurzer Ausriss Tagesbilanz heute abend: *snap* 16:45 Jugenduntersuchung J1 – Dauer 20 Minuten – Folgegespräch mit Mutter („Sie, Herr Dokter, die Mayla ist sooo unkonzentriert, ich glaube, das kommt von dem ganzen Junkfood, dass sie in der Ganztagsschule immer isst“ – „Dann geben Sie ihr doch was Gesundes von zu Hause mit“ – „Das isst sie ja nicht, Herr Dokter, da nimmt sie lieber die 10 Euro mit von mit, damit sie sich mittags was beim Mac oder´m Türken holen kann.“) – Dauer 30 Minuten 17:40 Gespräch mit Eltern und 7jährigem Sohn („Herr Dokter, die Lehrerin sagt, der hat ADS.“ … Wie mein Tag so ausklin(k/g)t weiterlesen

nachlese

am schwierigsten nach einer praxisauszeit ist das wiedereinsteigen in den tagestrott. jeder kennt das: nach dem urlaub, nach krankheit, bei mir heute nach der fortbildung. weimar war im speziellen eine ganz andere welt als das beschauliche städtchen, in dem ich hier so arbeite. aus dem literarischen nationaldenkmal zurück in die provinz. vom dichterfürsten zurück in die berühmtheit des örtlichen tennisklubs, der wohl mal in der bundesliga mitgespielt hat und seither immer herhalten muß, wenn es um wichtige dinge aus dem städtchen geht. goethe vs. boris becker verschnitt. der damalige topspieler sitzt immer noch im stadtrat. aber ich bringe diesmal auch … nachlese weiterlesen