Sprechen wir über Faeces* II

*Stuhlgang, Kot, Rolle, Kacki, No.2, A-a — Heute nun also der 2. Teil unserer kleinen Möbelschau. Wie ist das mit den Stühlen in den verschiedenen Altern des Kindes, wie kackt das große Kind? Kleinkinder Wenn, so hoffentlich, mit knapp über einem Jahr die Menge an Milchmahlzeiten zurückgeht, und die Kinder vor allem, besser ausschließlich, die normale Familienkost erhalten, entwickelt sich eigentlich ein normales Verdauungsverhalten wie bei größeren Kindern und Erwachsenen. Manchmal geht es nicht so glatt. So haben viele Ein- bis Zweijährige noch Flaschenmilchen, die sie angeboten bekommen und gerne trinken. Dadurch bleibt der Stuhl recht dünn oder breiig – … Sprechen wir über Faeces* II weiterlesen

vorsicht mit tragehilfen

es ist wichtig und modern, kinder mit tragehilfen zu tragen, mit tragetüchern oder anderen entsprechenden gurtgeschirren. dagegen ist prinzipiell auch nichts einzuwenden, es ist praktisch, die naturvölker machen es auch – genauso wie viele dort nackt rumlaufen und weniger hautprobleme haben – , und auch dem baby gefällt es. aber. es geht um die beinstellung. sitzen die kinder mit dem gesicht nach vorne, also mit dem rücken am bauch der eltern, hängen meist die beine nach unten. dies behindert die reifungshaltung des hüftkopfes auf die hüftpfanne, das ganze gewicht der beine hängt dann in der gesässmuskulatur. dies fördert hüftpfannenveränderungen. will … vorsicht mit tragehilfen weiterlesen