Zecke 2019*

Ich schreibe ja jedes Jahr irgendetwas zu den Zecken, weil sie so in aller Munde sind,… also, naja, nicht hoffentlich da. Ihr wisst schon: Jedes Jahr verbreitet sich eine gewisse Panik um die kleinen possierlichen Tierchen, es existieren die wildesten Gerüchte und kryptische Handlungsempfehlungen. Das werde ich nicht alles wiederholen. Heute nur die neueste Story zu Zecken und weiter unten meine bisherigen „Werke“ zum Thema. Ab 2020 verlinke ich dann dieses Posting hier und tausche nur die Jahreszahl aus. Neulich im Notdienst standen gegen 20.30 Uhr Sohn und Vater an der Anmeldung, es gebe eine Zecke zu besichtigen, genauer: Die … Zecke 2019* weiterlesen

Notdienstzecke 2*

Neulich im Notdienst, so gegen 21.30 Uhr. Vater: „Wir sind hier, weil der Hinnerk-Miro hatte eine Zecke.“ Ich: „Alles klar. Und jetzt hat er sie nicht mehr?“ Vater: „Nein, die haben wir entfernt.“ Ich: „Das ist toll von Ihnen. Und was kann ich nun für Sie tun?“ Vater: „Na, sich das mal anschauen.“ Ich: „Die Stichstelle?“ Vater: „Da, wo sie gebissen hat, ja.“ Ich: „Zecken stech … ach egal, zeigen Sie mal.“ Wir begutachten voll Hingabe eine kleine Stelle oberhalb des distalen Endes der rechten Clavikula, vulgo rechte Schulter. Also, ich sehe nichts. Ich: „Das da?“ Ich zeige auf eine … Notdienstzecke 2* weiterlesen

Notdienstzecke

Mutter: „Ja, der Thor-Wart hatte da so eine Zecke.“ Ich: „Hatte…?“ Mutter: „Habe ich selbst rausgemacht.“ Sie hält ein Plexiglasröhrchen hoch. Ich: „Spitze, gratuliere, und was kann ich …?“ Mutter, sie wedelt mit dem Röhrchen: „Einschicken!“ Ich: „Was denn, die Zecke?“ Mutter: „Aber sicher, vielleicht hat sie Bollerose.“ Ich: „Dann würde ich die Zecke trotzdem nicht behandeln. Das kann gut sein, jede fünfte Zecke soll wohl den Erreger in sich haben.“ Mutter: „Ebend, und das möchte ich wissen.“ Ich: „Aber die Chance, sich dann zu infizieren, ist doch eher gering. Vielleicht bei zweihundert Zeckenstichen kommt es einmal zu einer wirklichen … Notdienstzecke weiterlesen

zecke schnipp schnapp

zecken. wow. jetzt gehts wieder los. am wochenende bricht der hochsommer über uns herein (das können meine kalten füsse noch gar nicht glauben), und damit kriechen auch die holzböcke wieder raus. in der praxis durfte ich auch schon tätig werden, und ich „machs“ immer noch mit der kleinen zeckenzange. aber das muss jeder selbst wissen, am besten findet man seinen eigenen weg. nur – entscheidet euch. denn meist findet man die zecke am abend, hinter dem linken ohr, dem rechten hoden oder zwischen den kleinen zeh beim bobele. und dann steht man da. ist das nun ein „notfall, der nicht … zecke schnipp schnapp weiterlesen