Zwischen den Jahren

Ich habe frei. Schon seit vor dem Wochenende, seit dem letzten Jahr (Kalauer!), trotzdem erlebe ich bisher kein echtes „Runterkommen“, Innehalten, wie mir das sonst zwischen den Jahren gelingt. Eine Annäherung jetzt. Das letzte Jahr war, sagen wir, interessant, seit einiger Zeit habe ich den Eindruck, in der Praxis sei ständig Bewegung, Personalwechsel, Stimmungswechsel, Patienteneinstellungswechsel, alles sei im Flusse. Das ist vermutlich gut so, denn Stillstand wäre langweilig, Stillstand bedeutete Rückschritt. Ganzheitlich-chinesisch-traditionell ist alles am Fließen, nur dann kann Neues entstehen. Trotzdem hätte es letztes Jahr etwas entspannter laufen können. Ohne jetzt ins Detail zu gehen, war das Team Mitte … Zwischen den Jahren weiterlesen

Über das Geschichtenerzählen in (Mediziner)Blogs

Diesmal bewege ich mich weg von der eigentlichen Pädiatrie oder meinen Patienten und schreibe über das Bloggen selbst. Im Rahmen der Medmen-Veranstaltung habe ich einen Vortrag als Speaker zum Thema „Storytelling“ gehalten, wir dürfen aber auch „Geschichtenerzählen“ dazu sagen. —– Auf diesen Seiten gebe ich gerne Geschichten zum Besten, die mir oder anderen Kollegen in ihrem Praxisalltag so passieren. Jede/r, die/der hier mitliest, darf aber versichert sein: Diese Geschichten sind nie exakt so passiert. Sie sind verfremdet, pointiert, dramatisiert, teils zusammengesetzt aus verschiedenen Episoden, aber dennoch in ihrem eigentlichen Wahrheitsgehalt authentisch. Letzteres sei ebenfalls versichert. Trotzdem sollen die Geschichten auch … Über das Geschichtenerzählen in (Mediziner)Blogs weiterlesen

#12von12 im Dezember

Hurra, ich habe es geschafft. Dezember ist mein Monat. Und heute ist Samstag. Hier meine Zwölf: Moin. #12von12 pic.twitter.com/3zkJB06pWJ — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) December 12, 2015 #12von12 pic.twitter.com/6CqM6a3yWt — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) December 12, 2015 Fröhstöööck! #12von12 #latertweet pic.twitter.com/JmTHkymOOJ — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) December 12, 2015 Reste des Kinobesuchs dieser Woche gefunden – war wohl spannend. #12von12 pic.twitter.com/BiIwJsh9yy — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) December 12, 2015 Vorfreude auch bei @DIEZEIT #12von12 pic.twitter.com/xHIVs4cD4P — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) December 12, 2015 Spätes Mittagessen, es gibt berühmte Dichter#12von12 pic.twitter.com/tqqI1SuI7q — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) December 12, 2015 Küchenchaos. Fortsetzung folgt. #12von12 pic.twitter.com/ATj4AfhDrK — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ … #12von12 im Dezember weiterlesen

Liebster Award – gleich dreimal!

Auf diese Auszeichnung gibt es zwei Reaktionen: „Achnöö, auf Kettenbriefe stehe ich nicht so sehr“ und „Yeah, supi, Danke vielmals für die Auszeichnung“. Also daher, von mir: Mit vielen Wünschen an Ulrike Behl, Heidi und Sonja von TrennungmitKind: „Yeah, supi, Danke vielmals für die Auszeichnung, auf Kettenbriefe stehe ich zwar nicht so sehr, aber dennoch…“ Wer das Prinzip des „Liebster Award“ noch nicht kennt: Erhält man diese Auszeichnung, so wird erwartet, dass man dem auszeichnenden Blog dankt, die gestellten Fragen beantwortet, wiederum ein oder mehrere Blogs nominiert und diesen Fragen stellt. Die Idee ist, junge und unbekannte Blogs ins Gespräch zu bringen. … Liebster Award – gleich dreimal! weiterlesen

#12von12 im Mai

Der Tag in Bildern – es beginnt mit dem Mittagessen, weil ich vorher mal wieder nicht gecheckt habe, dass 12von12 Tag ist. Die liebe Nessy hat es „mir gesteckt“ via Twitter. Mittagessen #1von12 #12von12 Krieg die 12 heute bestimmt nicht voll. (cc @dieliebenessy) pic.twitter.com/OsEoBgP6Bf — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) May 12, 2015 Picture of Lilly#2von12 #12von12 pic.twitter.com/fNopaDheh2 — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) May 12, 2015 Doch jaaaa! pic.twitter.com/LPC4LxhPMf — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) May 12, 2015 Abendbrot I #4von12 #12von12 pic.twitter.com/M1uGfjoenT — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) May 12, 2015 Abendbrot II #5von12 #12von12 pic.twitter.com/F8UffsGzKc — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) May 12, 2015 Mein Job für … #12von12 im Mai weiterlesen

Buchverlosung!

Nach dem Teaser nun der offizielle Start: Ich bin dieses Jahr wieder dabei, wenn Blogger Lesefreude schenken. Für alle Leser dieses Blogs, aber vor allem schöner Bücher, verlose ich in der Zeit der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ vom 20.4. bis 23.4. folgende Bücher: Die Unperfekten von Tom Rachman (Roman aus dem Zeitungsmilieu) Chill mal, Frau Freitag von Frau Freitag (Erlebnisberichte… aus der Schule) Libellensommer von Antje Babendererde (Jugendroman, die erste Liebe usw.) Die dunklen Gassen des Himmels von Tad Williams (Urban Fantasy über einen Erzengel und seinen Job) (Die Bücher stammen alle aus meinem Fundus, sind wirklich gut erhalten und damit auch verschenkbar, lediglich „Frau Freitag“ … Buchverlosung! weiterlesen

Serviceblog: Buchverlosung! (Teaser)

Ich bin dieses Jahr wieder dabei, wenn Blogger Lesefreude schenken. Für alle Leser, dieses Blogs, aber vor allem schöner Bücher, verlose ich in der Zeit der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ vom 20.4. bis 23.4. folgende Bücher: Die Unperfekten von Tom Rachman Chill mal, Frau Freitag von Frau Freitag Libellensommer von Antje Babendererde Die dunklen Gassen des Himmels von Tad Williams Was tun? Du musst nur am 20.4. wiederkehren und Deine E-mail-Adresse und den Buchwunsch in der Kommentatorenliste hinterlassen. Genauere Bedingungen folgen dann. Das hier ist nur der Teaser. Viel Spaß, und… schau ruhig in der offiziellen Homepage vorbei, da gibt’s noch mehr zu entdecken. Buchlinks sind … Serviceblog: Buchverlosung! (Teaser) weiterlesen

Pre-Gelesen: Taxi! Taxi!

Diese Kolumne kommt eigentlich erst am Anfang des Monats, aber dem Buch „Gestern Nacht im Taxi“ möchte ich gerne ein Extra Posting widmen, denn Sascha Bors, Blogkollege und Taxifahrer, hat was geschrieben (schon das zweite, nicht wahr?), anlehnend und erweiternd zu seinem ebenfalls sehr lesenswerten Blog „Gestern nacht im Taxi“ (Achtung! Gleicher Titel! Manche Verlage können´s eben…). Nun stehe ich sowieso sehr auf Berufsblogs. Auch wenn´s nur ein eingeschränkter Blick „aufs Janze“ ist und nicht aus dem vollen Leben schöpft, wie die zahlreichen Mutti-, Privat- und Familienblogs, so bieten sie mir doch Einsicht in das, was die anderen da so … Pre-Gelesen: Taxi! Taxi! weiterlesen

Medientipps

Aus aktuellen Pushmeldungen 😊 von Bloglesern und Tweetern ein paar Medienempfehlungen, Links und Mediathekfilmen: Kleine Versuchsobjekte – Viele Medikamente im Kindesalter sind nie an Kindern getestet worden. Warum das so ist und was das in der Realität bedeutet, zeigt die Doku auf 3sat. Gerd Scobel beschäftigte sich im Anschluss mit der Kinderheilkunde im Allgemeinen, Versorgung, Unterversorgung, bedrohte Versorgung? Kinderkrankheiten. Auch wenn es ein Bericht des Daily Telegraph ist – die Nachricht ist wirklich schlimm: Ein vier Wochen alter Säugling stirbt in England an Keuchhusten, die „harmlose“ Kinderkrankheit, wie viele Impfkritiker sagen. Das wirre Bild der Impfgegner – ein Beitrag von … Medientipps weiterlesen

Wer suchet

Was Google so bei mir so sucht (bzw. die Leute dahinter): # wann darf kind nach fieber wieder in die schule? – Da gibt es stets die Empfehlung „Ein Tag fieberfrei“, ich bevorzuge „24 Stunden fieberfrei“, weil viele unter „einem Tag“ etwas anderes verstehen. Besser jedoch: Das Kind darf wieder, wenn es ihm besser geht. Und kein Fieber hat. 24 Stunden. # kind trinkt nichts und isst seit 3 jahren nur einen bestimmten joghurt sonst nichts – die übliche Übertreibung. Wenn das so wäre, wäre das Kind schon… Amen. Faustformel: Das Kind trinkt genug, wenn es Pipi macht und normalen … Wer suchet weiterlesen