Kranke Kinder dürfen (nicht) in den Kindergarten?

Der folgende Tweet hat mich in den letzten Stunden umgetrieben, direkt antworten ist schwierig, weil das schon hart an der (unseriösen) medizinischen Beratung entlangrutscht, aber interessant ist das Thema schon. Das Kind ist krank, die Eltern gehen zum Kinderarzt, eventuell auf Anraten der KiTa, nun mal endlich zum Arzt zu gehen. Oder eben auch nicht. „Darf er/sie denn in den Kindergarten?“ – „Ab wann darf er/sie in den Kindergarten?“ – „Ist das denn ansteckend?“ (Pro-Tipp: Immer.) – „Im Moment sind ja alle krank, das hat er/sie ja auch aus dem Kindergarten.“ – „Die denken immer gleich an Corona, aber das … Kranke Kinder dürfen (nicht) in den Kindergarten? weiterlesen

Mein Twitter-Account wurde gehackt

Mal in eigener Sache, für alle, die mir parallel oder überhaupt nur bei Twitter folgen: Chronik: 11.2.2021 Mein Twitter-Client Tweetbot kann sich nicht mehr mit dem Twitter-Account @kinderdok verbinden – das kommt häufiger vor, ich habe mir nichts dabei gedacht. Auf die Idee, via Twitter-App zuzugreifen, bin ich leider nicht gekommen. 12.2.2021Weiter kein Zugang. Ich werde stutzig und wechsele auf Twitter. Nein, keine Möglichkeit, mich einzuloggen. Mein Benutzername ist nicht bekannt, die hinterlegte E-Mail-Adresse sei nicht bekannt. Ein 2FA mit Handynummer habe ich nicht eingerichtet, dumm. Meldung an Twitter-Support geht raus, ich erhalte zwei standardisierte Mails von Twitter, in denen … Mein Twitter-Account wurde gehackt weiterlesen

Willkommen im #Twankenhaus

Es begann mit einem Hashtag auf Twitter – die Vorstellung, in einem Krankenhaus zu arbeiten, in dem es faire Arbeitszeiten gibt, faire Chefs, Zeit für den Patienten und Gleichberechtigung zwischen Geschlechtern und den verschiedenen Arbeitsgruppen. Der Hashtag wurde aufgegriffen und immer wieder bemüht, wenn es eine neue Story aus dem Medizinbetrieb zu berichten galt. HeilmittelerbringerInnen schlossen sich an, KrankenpflegerInnen, noch mehr ÄrztInnen. Der Austausch wurde intensiver, schließlich gab es das erste Treffen im RL in Hamburg. Man sagt, es war fröhlich ausgelassen (ich konnte leider nicht dabeisein), aber vor allem war es konstruktiv: Die Gründung des virtuellen #Twankenhaus wurde beschlossen. … Willkommen im #Twankenhaus weiterlesen

Twitterumfrage

Ich frug letztens auf Twitter, welche Themen auf dem Blog wohl noch polarisieren würden. Geprägt natürlich von den letzten Kontroversen rund ums Schlafen und der Jungenerziehung. Impfen, Glaubuli, Alleineschlafen, Schnuller –Noch irgendwelche Themen, um die Kommentare im Blog zu reizen? — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) June 10, 2016 Es kamen natürlich ein paar Vorschläge. Wer von den geneigten Blog-Lesern nicht am Twittern teilnimmt – hier die gesamte Konversation zum Nachlesen. Irgendwas mit Ernährung geht doch immer. — ju_les (@ju_les) June 10, 2016 Zucker! @ju_les — Mrs. Chanandler Bong (@Annegret) June 10, 2016 Kch kch kch 😀 @ju_les — Mrs. Chanandler Bong … Twitterumfrage weiterlesen

#Kongress Tweet Splitter

Wiedergekehrt aus dem Ländle nach daheim – mit vielen neuen Eindrücken und netten Gesprächen, besten Dank an das tolle Team in Stuttgart, sowohl der SGKJ als auch des BVKJ. Es war eine nette Tagung. Ich reise grad ins Ländle, zur http://t.co/S7ZzMwVVGK morgen und übermorgen – mal sehen, ob ich die Schwoaba verstehe. — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) April 24, 2014 @kinderdok Wir hätten da einen kleinen Schwabentest im Angebot – zur Selbstdiagnose 🙂 http://t.co/68FAHqyz5H — Florian Karsten (@messfehler) April 24, 2014 #Kongress merke: Roter Hintergrund bei PowerPoint ist Schrott. Schwarze Schrift noch schrottiger. Außer vielleicht für Eintracht-Fans — Kinderdok 🍭💉👨‍⚕️ (@kinderdok) … #Kongress Tweet Splitter weiterlesen

Übers Twittern (o.T.)

(leider länger als 140 Zeichen, daher hier im Blog) Twitter ist ja so eine Sache für sich. Ich habe mir da dann mal so irgendwann (und noch ein paar Füllwörter später) einen Account eingerichtet – und ihn nicht benutzt. Dann habe ich still mitgelesen. Und mich gewundert. Man kann auch sagen be-eumelt. Dann auch ab und zu gelacht und mich gefreut und neue Eindrücke und Links ins Netz gefunden. Und dann mit einem Mal die Faszination der Kurzmitteilung entdeckt. Das Komprimieren auf das Wichtigste, das Verbreiten einer Nachricht binnen Sekunden an Hunderte von Followern – sei es den neuesten Blogeintrag, … Übers Twittern (o.T.) weiterlesen