Frohes Fest

Heute frohes Fest, morgen chillen, d.h. Lesen, Lego zusammenbauen und Ente essen.
Am Zweiten: Dienst mit – versprochen – sicher einer spannenden Geschichte fürs Blog. Bis dahin: lasst es Euch gut gehen, liebt Eure Kinder und gönnt Ihnen Ihre Glitzeraugen und Enttäuschungsschnuten, wenns nicht das gab, was sie sich wünschten. Nicht jeder kann eine elektrische Eisenbahn bekommen. Und der Kuschelhund ist auch tabu. Und wir bekommen unseren Weltfrieden ja auch nicht.

Ich danke Euch für das Interesse an meinen Geschichten, das war das größte Geschenk.

15 Antworten auf „Frohes Fest“

  1. Ich wünsche gleichfalls frohe Weihnachten, friedliche Stunden unterm Weihnachtsbaum und am Zweiten einen ruhigen Dienst ohne sinnlosen Pippifax.

  2. Aus dem Lego Alter ist meine süße Tochter schon raus, gnaaa, das ging sooo rasch…

    Lieber Kinderdoc,

    *Frohes Fest* und am 2. Weihnachtstag nur einsichtige Eltern mit pflegeleichten Kindern!

    🙂

  3. Ich wünsche ebenfalls ein ruhiges, besinnliches und schöne Fest mit der Familie. Am 2. Feiertag einen ruhigen Dienst =)
    Merry Christmas!

  4. Für Lego ist mein Kleiner noch zu klein aber wir haben den Abend auch richtig schön verbracht.
    Kreise in die Kreisöffnung, Dreiecke in die dreieckige Öffnung…. ach wie niedlich der Kurze war. Der hatte so megaspaß daran.
    Weihnachten (das erste mal als richtige Familie mit Kind) ist schon was schönes.

    Ich wünsche euch allen fröhliche Weihnachten.

  5. Playmo musste ich dieses Jahr zum Glück nicht stundenlang zusammenbauen (Lego ist hier nicht angesagt) und so war es wirklich ein ruhiges und schönes Weihnachtsfest :). Schöne Feiertage und einen hoffentlich ruhigen Dienst!

  6. Einen geruhsamen Weihnachtsfeiertag. Danke für das Teilen der Erlebnisse!

    Die Große hat Ihren großen Wunsch (den sie uns erst vorgestern verkündet hat) nicht erfüllt bekommen. Beim Auspacken der Geschenke war sie trotzdem ganz begeistert: „Oooooooohhhhhh! Das habe ich mir gar nicht gewünscht und das ist soooooo tolllllll!“
    Den Kleinsten hat sein Geschenk weniger interessiert, vielmehr das Playmobil seiner Geschwister und das Geschenkpapier und Bändchen!

    Viel Spaß beim Lego bauen. Ich freue mich da heute auch schon drauf!

  7. Spielen die Kinder heute noch mit einer elektrischen Eisenbahn? Ich persönlich kenne kein Kind, das eine besitzt. Mein Sohn wollte nie eine haben. Lego ja, aber inzwischen eher Lego-Technik. Kurz vor 14 ändert sich vieles.

    Danke für die vielen tollen Geschichten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: