Urlaub steht bevor

Heute gibt es mal etwas Schönes zu berichten, nachdem soviel Twittermüll über ÄrztInnen ausgegossen wird, die darüber schreiben, dass in ihrer Sprechstunde Menschen auftreten, die von anderen begleitet werden. Das Schöne ist: Es steht ein kleiner Frühjahrsurlaub vor der Tür. Keine große Sache, aber immerhin ein paar Tage frei. Wir haben uns das in der … Urlaub steht bevor weiterlesen

Dezembergedanken

Ich bin seit sechzehn Jahren in meiner eigenen Praxis als Kinder- und Jugendarzt tätig, das Zählwerk meines PC-Medizin-Praxis-Programms zeigt über 27000 Patienten an, die sich einmal oder meist mehrmals in dieser Zeit in meiner Praxis vorgestellt haben. Ich war vorher acht Jahre in einer großen Kinderklinik tätig, habe die letzten 1,5 Jahre nonstop auf der … Dezembergedanken weiterlesen

Funny Shorty Globuli

. Mutter: "Sie hat da so einen Erguß hinter dem Trommelfell, deshalb hört sie dann so schlecht, sagt der HNO-Arzt. Wir sollen nochmal in drei Monaten wiederkommen." Ich: "Ja, oft gibt sich das von alleine." Mutter: "Nein, nein, nicht von alleine, Medikamente haben wir trotzdem bekommen." Ich: "Ja, was denn?" Abschwellende Nasentropfen, Valsalva-Ballon? Mutter: "So … Funny Shorty Globuli weiterlesen

Wochenendkarriere

Eltern machen sich Sorgen, wenn ihre Kinder krank sind. Niemand versteht das besser, als ein Kinderarztvater. Das Folgende erlebte dieses Kind am Wochenende: Sunja-Marie (2,5 Jahre) hat am Samstag Nachmittag zweimal erbrochen. Die Eltern fuhren mit ihr daraufhin in die nahegelegene Kinderklinik, trafen dort - schließlich war es schon 23:23 Uhr - auf den diensthabenden … Wochenendkarriere weiterlesen

Ja, aber… (Achtung: Catcontent)

Mutter: "Ja, wir möchten uns gerne eine Katze anschaffen, aber die Lira-Lara reagiert bei der Freundin immer mit Hautjucken, wenn sie da die Katze auf dem Arm hat. Kann man da mal einen Allergietest machen?" Ich: "Das ist der perfekte Test. Nochmal probieren, wenn sie weiter auf die Katze dort reagiert, können Sie auf einen … Ja, aber… (Achtung: Catcontent) weiterlesen

Quickblogging von heute

Was hatten alle diese Kinder gemeinsam? - Dreijähriger mit eitrig laufender Mittelohrentzündung - Fünfjährige mit Ohrenschmerzen (Trommelfell nur rot, Kind aber unter Tränen) - Viereinhalbjähriger mit Bindehautentzündung - Vierzehn Monate mit 39,2 Grad Fieber (und Erkältung) - 12jährige mit Sonnenbrand, also Verbrennung I. Grades am ganzen Rücken ... Na? Eine/n Mutter/Vater, die/der nach der Anamnese, … Quickblogging von heute weiterlesen

The first cut is the deepest – über Platzwunden

Das Kind ist gestürzt und hat eine Platzwunde, und nun? Muss das nun versorgt werden oder nicht? Macht das eigentlich der/die Kinder- und Jugendarzt/ärztin oder gehen die Eltern damit ins Krankenhaus? ChirurgInnen machen doch sowas, oder? Hier ein paar Tipps zur Vorgehensweise: Wo ist es passiert? War der Unfall in der Freizeit, kann rein versicherungstechnisch … The first cut is the deepest – über Platzwunden weiterlesen

Frühling lässt sein blaues Band

Der Frühling ist da, und ich möchte mich hinsetzen und hier einen Dank an mein Personal schreiben, dass es mir und den Eltern so loyal und aufopfernd geholfen hat, den Rücken frei gehalten und einfach nur malocht hat, damit diese Infektsaison bewältigt werden konnte. Wir haben so viele Patienten im letzten Quartal betreut, wie noch … Frühling lässt sein blaues Band weiterlesen

Ein normaler Notfalldienst

Es haben mich schon mehrere Leser gefragt, was denn nun wirklich in so Notfalldiensten durch die Tür kommt. Hier der Original-Mitschnitt meines letzten Wochenend-Dienstes (8-20 Uhr), übrigens ein Samstag. Viel Spaß. 8:01 (1) 1 Jahr alt (2), Erbrechen ganze Nacht, zuletzt 5 Uhr, hier topfit 8:02 2,5 Jahre, Fieber seit 2 Tagen, "rötlicher" Urin, Urinbefund … Ein normaler Notfalldienst weiterlesen

Brief an einen Schwurbelkollegen

Lieber esoterischer Fachkollege der Kinderheilkunde, Sie sind ja in unserer Gegend bekannt dafür, dass Sie Impfungen ablehnen und lieber mit Zuckerperlen um sich werfen, außerdem die Kinder die Keuchhustenzyanose durchleben lassen und die einundvierzig Fieber bei Masern, um den entscheidenden Entwicklungsschub voranzubringen, den die Heranwachsenden so dringend benötigen, aber manchmal hat es ein Ende mit … Brief an einen Schwurbelkollegen weiterlesen