Freiburger Erklärung zur Homöopathie

Homöopathie ist weder Naturheilkunde noch Medizin Trotz der Förderung durch die Politik und des Schweigens derer, die es besser wissen müssten, ist und bleibt die Homöopathie ein Verfahren, das im klaren Widerspruch zu gesicherten wissenschaftlichen Grundlagen steht. Die Mitglieder und Förderer des „Informationsnetzwerks Homöopathie“ sehen in der Homöopathie eine sich hartnäckig haltende Glaubenslehre, die weder … Freiburger Erklärung zur Homöopathie weiterlesen

Kontra Pseudomedizin: Homöopathiekritiker tagten in Freiburg

Am letzten Wochenende tagte eine tolle Gesellschaft in Freiburg: Ärzte, Professoren und Wissenschaftler, aber auch Interessierte und die geladene Presse versammelte sich, um einen Anfang zu setzen in Sachen "Homöopathie-Kritik", offiziell "Erstes Strategietreffen der Homöopathiekritiker". Wer war angereist? Beispielsweise (und auch federführend) Kollegin Dr. Natalie Grams ("Homöopathie - neu gedacht") und der Ingenieur Dr. Norbert … Kontra Pseudomedizin: Homöopathiekritiker tagten in Freiburg weiterlesen

Süßes für den Homöopathie-Freund

Ich präsentiere: Mein coolstes Weihnachtsgeschenk. In meinem Freundeskreis ist es bekannt, wie ich zu Globuli und sonstigen Heilpraktikanten-Therapien eingestellt bin. Umso mehr freute es mich, dass ich dieses Jahr eine wunderschön liebevoll gebastelte Erste-Hilfe-Box geschenkt bekam. Ich möchte sie Dir, meinem Leser, nicht vorenthalten: Man beachte die künstlerische Anlehnung an die klassischen Taschenapotheken, die gerne … Süßes für den Homöopathie-Freund weiterlesen

Kinder und die Homöopathie (Ein Gastbeitrag)

"Kinder kennen doch keinen Placebo-Effekt" ...deshalb ist das doch wohl der Beweis, dass Homöopathie funktioniert! Kinder können doch nicht denken: Ach so, ich bekomm jetzt Globuli, und deshalb soll es mir jetzt besser gehen. Kinder glauben doch noch nicht an die Homöopathie! So oder ähnlich wird gerne gesprochen, wenn es darum geht, ob Homöopathie denn … Kinder und die Homöopathie (Ein Gastbeitrag) weiterlesen

Ernste Einsichten aus Exeter

Wer Edzard Ernst nicht kennt: Er war bis zu seiner Emeritierung Leiter des ersten Institutes für Alternativmedizin (an der Universität in Exeter), eckte mit seinen Erkenntnissen, dass die meisten untersuchten Verfahren über die Wirkung eines Placebo-Effektes nicht hinausgehen (z.B. Homöopathie oder Akupunktur), sehr an und versteht sich nun via Blog und Twitter als Mahner und … Ernste Einsichten aus Exeter weiterlesen

Fernsehtipp?

Ich bin mir noch nicht sicher, ob das heute abend eine Freude wird - Plasberg talkt übers Impfen und die Homöopathie. Wenigstens sind mit Kollege Hartmann (Noch Präsident des BVKJ) und von Hirschhausen zwei ausgewiesene Impfbefürworter anwesend. Was die Wetterfee da will, weiß ich noch nicht, und über die zwei anderen Damen, die vermutlich die … Fernsehtipp? weiterlesen

Mutterkuchenzucker

Ich kann nicht viel erkennen an der Haut des Säuglings, aber die Mami sieht etwas. Mutter: "Diese Pickel waren gestern noch viel schlimmer. Ist das denn normal?" Ich: "So was sieht man manchmal bei Säuglingen..." Mutter: "Ich dachte schon, die Muttermilch?" Ich: "Eher das kalte Wetter." Mutter: "Er schläft auch so unruhig. Juckt bestimmt." Ich … Mutterkuchenzucker weiterlesen

Keine Pseudomedizin durch Krankenkassen?

Endlich mal eine gute Nachricht für alle vernunftbegabten Eltern und Ärzte: In einer Pressekonferenz hat Bundesgesundheitsminister Gröhe am Wochenende seine Absicht bekundet, den Krankenkassen zu "empfehlen, nur noch evidenzbasierte Medizin in ihren Leistungskatalogen zu führen." Dies dürfte die Homöopathie betreffen, aber sicher auch Dinge wie Osteopathie oder Akupunktur. Klingt nach einer klassisch butterweichen Politikeraussage, aber … Keine Pseudomedizin durch Krankenkassen? weiterlesen

Bärli Pupsi Globli

Liebe Firma He.el, ich weiss nicht, was das nun wieder soll, aber Deine neue Reihe "Kinderarznei" ist ja nun werbetechnisch ganz unterste Schublade. Wir sprechen noch nicht einmal vom Inhalt der Schachteln (deren medizinische Wertigkeit gegen Null tendiert, aber das wurde schon an anderer Stelle ausreichend beschrieben), sondern von Aufmachung und Wortwahl. "Kinderarznei". Ok, das … Bärli Pupsi Globli weiterlesen

Spucke im Rhein und Bernsteinkettchen

Ein Gastbeitrag von Julitschka. Danke dafür: -------------- "Eine Bekannte von mir hat vor kurzem ihr Kind zur Welt gebracht. Schon während ihrer Schwangerschaft schimpfte sie über mich, im Scherz. Sie war, dank meiner Warnung vor Pseudomedizin, sehr aufmerksam bei der Wahl ihrer Hebamme und auch später bei ihrem Kinderarzt. Dass sie dahingehend sensibilisiert war, machte … Spucke im Rhein und Bernsteinkettchen weiterlesen