Küken 4.0

Seit letztem Herbst haben wir eine neue Auszubildende, stets ein Quell der Freude und des Einblicks in die Jugend-von-heute (tm). Letztens habe ich mit ihr Blutdruckmessen geübt. Küken: "Hat mir Moni schon gezeigt." Ich: "Na, dann, machen Sie mal." Sie läuft los und holt das vollautomatische Hightech-Quadrupel-Messgerät. Ich: "Ne, Ne, das kommt später. Messen Sie … Küken 4.0 weiterlesen

fremdküken

ich rufe bei einem meiner kollegen an. ich nehme rücksicht und wähle schon extra die zeit kurz nach der mittagspause, wo erfahrungsgemäß noch keine patienten da sind. und ich wähle die geheimnummer, mit der ich an den arzthelferinnen vorbei (und auch dem anrufbeantworter) hoffentlich direkt an den kollegen gelange. weibliche stimme: "Was is´?" ich: "äh... … fremdküken weiterlesen

küken 2.0

jetzt ist sie schon im 2.lehrjahr, unsere sabine. ich fürchte, da habe ich mir eher ein entchen eingekauft. die hälfte der ausbildungszeit ist nun rum und mir scheint, als haben wir schon stillstand erreicht. erschreckend nach anderthalb jahren. die arbeiten in der berufsschule schreibt sie gut, aber die endnoten zum halbjahreszeugnis und zum ende des … küken 2.0 weiterlesen

küken 1.2

als auszubildendeausbilder soll darf ich mir auch regelmäßig die klassenarbeiten der berufsschule meiner sabine anschauen. ich bin froh, dass sie im unterricht auf jeden fall gut mitmacht und wohl auch das erlernte - zumindest in den arbeiten - gut reproduzieren kann. bisher alles einsen und zweien. letztens gings um familienrecht in dtschl und da wollte … küken 1.2 weiterlesen

prognose

mensch, wat hab ich doch für´ne fiese charakter: da warte ich doch tatsächlich jeden tag drauf, dass sabine sich krankmeldet wegen durchfall, scharlach, fieber, husten, weiß-ich. aber es passiert nicht, jeden morgen ist sie pünktlich, gesund und fit. rein statistisch in der dritten woche müsste eigentlich jetzt für das küken der erste infekt kommen. mensch, … prognose weiterlesen

küken 1.1

sabine ist nun zwei wochen bei uns und muss noch viel lernen. aber manche dinge muss man einfach nicht lernen. manche dinge sollte man einfach mitbringen. man nennt sie "aus gutem haushalt" oder "gesunder menschenverstand". also, sabine, wenn ich ihnen als ihr chef sage, dass das kind da gerade gekotzt hat sich übergeben musste, und … küken 1.1 weiterlesen

küken 1.0

der august geht seinem ende entgegen und damit kommt der september (nb spitzeneinleitungssatz dieses postings - sprüht vor sinnhaftigkeit, transzendenz und nie da gewesener wissensprojektion). traditionell ist der 1.september der beginn vieler ausbildungsverträge, und nachdem ich heut abend beim zappen über herrn rachs kochschule gestolpert bin, fiel mir gleich meine neue auszubildende ein, die auch … küken 1.0 weiterlesen