Drosophilidae in disguise

Die Mutter schiebt ihre Vierjährige zu mir hin. „So, dann schauen Sie sich mal diesen Ausschlag an.“ Sie dreht sie rum, beugt den Kopf der Kleinen, so dass ich den Nacken inspizieren kann. Ich sehe ein paar Kratzstellen am Haaransatz. „Da juckt die sich schon seit Tagen. Ich hab schon alles probiert, neues Schampoo, bissel eingeölt, nix hilft.“ Ich schaue dezent durch die restlichen Haaransätze rund um die Ohren und vorne an der Stirn. „Ach, na, was ist das denn!“ Die Mama wedelt mit beiden Händen über den Scheitel ihrer Tochter. „Diese elenden Obstfliegen machen sich aber auch überall breit.“ … Drosophilidae in disguise weiterlesen

Wie mein Tag so ausklin(k/g)t

Kurzer Ausriss Tagesbilanz heute abend: *snap* 16:45 Jugenduntersuchung J1 – Dauer 20 Minuten – Folgegespräch mit Mutter („Sie, Herr Dokter, die Mayla ist sooo unkonzentriert, ich glaube, das kommt von dem ganzen Junkfood, dass sie in der Ganztagsschule immer isst“ – „Dann geben Sie ihr doch was Gesundes von zu Hause mit“ – „Das isst sie ja nicht, Herr Dokter, da nimmt sie lieber die 10 Euro mit von mit, damit sie sich mittags was beim Mac oder´m Türken holen kann.“) – Dauer 30 Minuten 17:40 Gespräch mit Eltern und 7jährigem Sohn („Herr Dokter, die Lehrerin sagt, der hat ADS.“ … Wie mein Tag so ausklin(k/g)t weiterlesen