… vielen Dank, liebe Leser/in,

… an Josephine im Chaos, für die freundliche Erwähnung – auch wenn Du noch nichts geschrieben hast, wie´s denn nun war. Hoffentlich kein schlechtes Omen.
… an Karsten Kloß, für den Gesamteindruck, die fünf „m&c“-Bäpperle und die netten Worte.
… an die treue Pharmama, die das Buch prompt „in – lesung – flagranti“ abgelichtet hat,
… an Dennis Gronewold für die Empfehlung in den Sommer hinein, gelb wie die Sonne ist das Buch schon ausreichend und
… ans Schwesterle, die sich nun auch ans Lesen macht.

… sowie alle anderen, die bereits bei der Kriegsfrau rezensiert haben, auch mitunter kritisch, und die gerne noch mehr lesen wollen vom kinderdok, den kids and me. Viel Spass.

12 Gedanken zu “… vielen Dank, liebe Leser/in,

  1. Hallo Kinderdok, ich bin auch schon fast durch mit dem Buch und finde es echt toll. Beim vorletzten Kapitel musste ich aber wohl pausieren und mehrmals tief schlucken.

    Liken

    1. Das muss jetzt echt mal sein: Wer bzw. was für ein Spinner drückt denn hier auf Daumen runter, was soll denn das??? Hallo??? Was kann man an diesem Eintrag doof finden???? Echt jetzt – das nervt!!!

      Liken

  2. Ha, das mit der „Kriegsfrau“ hat ja jetzt vielleicht gedauert bei mir 😀
    …. berichte auf jeden Fall, wenn Buch durchgelesen!

    Liken

  3. So! Wollte ja keine Ratgeber in dieser Richtung mehr kaufen und habs jetzt doch bestellt. Ich hoffe, lieber Kinderdok,du bist jetzt zufrieden? 😉

    Liken

  4. …wie schon eben bei Fr.Dr.Chaos geschrieben: der „Babyrotz“ wird Ende dieser Woche nach Mallorca getragen und dort auf Herz und Nieren gelesen. Ich freu mich drauf! Größer als jedes Lob war allerdings die Reaktion meines lesemuffligen Mannes, als er das Buch auf meinem Schreibtisch hat liegen sehen. (murmelt): Babyrotz und Elternschiss – endlich mal eins aus der Kinder-Sparte, das interessant klingt. Ich glaube, DAS muss ich auch lesen.
    Uh! Ob ich es ihm später tatsächlich überlasse, muss ich mir aber noch überlegen ^^ Liebe Grüße

    Liken

  5. So, das Buch kam Freitag und ich habs durch. Schön geschrieben, liest sich super. Ich werde es bestimmt nochmal in ein paar Monaten lesen. Beim vorletzten Kapitel hab ich auch ein paar Tränen verloren.
    Das Kapitel „Eine ganz normale Vorsorgeuntersuchung“ fand ich richtig gut, sowie den Schluss.

    Liken

Gib Deinen Senf dazu. (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.