Für alle, die den Adventskalender vermissten (Christmas Give-Aways)


Noch etwas zu Weihnachten –

Manche haben vielleicht den diesjährigen Adventskalender vermisst. Es tut mir leid, aber die Arbeit in der Praxis hat mir zu wenig Muße gelassen, einen auf die Beine zu stellen. Wir werden sehen, was nächstes Jahr ist. Manchmal muss man auch mit Traditionen brechen. 😉

Da Weihnachten aber gerne geschenkt wird, gibt´s als Jahresausgangsschmankerl noch eine kleine Verlosung:

Zu gewinnen gibt es die DVD „Wallace & Gromit´s Welt der Erfindungen“, das schöne Buch des zeichnenden Kinderarztkollegen Hendrik Casemann „Wind in den Windeln“ und ein (signiertes) Exemplar vom Buch mit dem tollsten Titel der Saison: „Babyrotz und Elternschiss“.

Ich verlose die Gewinne unter allen, die bei diesem Post kommentieren – der Rechtsweg ist ausgeschlossen, blablub, und der Kommentarschluss der 26.12. um 23:59 Uhr. Viel Spaß und viel Glück!

(Man verzeihe mir die Anglizismen der Überschrift – „Weihnachts Mitgebsel“, naja.)

(c) Grafik bei Canva/kinderdok –
[Dieser Text enthält so genannte Affiliate Links – siehe Impressum]

89 Einträge zu „Für alle, die den Adventskalender vermissten (Christmas Give-Aways)

  • Ich möchte bitte mitmachen! Das Kinderdok-Buch hab ich aber schon. Darf man wählen? Dann hätte ich gern die Wallace&Gromit-DVD!

    Fröhliches Baum- & Plätzchenfest euch allen!

    Gefällt mir

  • Lieber Kinderdoc,
    Frohe Weihnachten für dich und deine Lieben, Frieden in dir drin und in der Welt! Ich finde, dass das „echte Leben“ nicht planbar ist und jeder Tag neu gestaltet werden darf, das geschieht dann eben auch oft ohne Internet!
    Herzliche Grüße aus der Rosenstadt
    Ingrid

    Gefällt mir

  • Ja, den Adventskalender habe ich tatsächlich schmerzhaft vermisst…um so mehr freut mich nun diese kleine Verlosung, bei der ich sehr gerne dabei bin! Viele Grüße von Nathalie

    Gefällt mir

  • Ach wie gut dass der Kinderdok weiß, dass ich Julia heiß…und der Titus (jaaaa, das Kind heißt Titus-kann ja nicht jeder Marius-Torben heißen) sich sooo über über Geschenke freut. Frohe Weihnachten, und weiter so schöne Blogs schreiben bitte!

    Gefällt mir

  • Lieber Kinderdoc,
    ja, ich hab auch auf den Adventskalender gewartet… und so hoffe ich nun aufs nächste Jahr. Die Vorfreude lasse ich mir natürlich gern mit einem Geschenk von dir versüßen 🙂
    Noch schöne Feiertage!

    Gefällt mir

  • Frohe Weihnachten, lieber Kinderdoc, und alles Gute fürs nächste Jahr!
    Aus Leserinnenperspektive wünsche ich mir natürlich mehr Patienten bzw. deren Eltern, die Blogcontent (aka Lesestoff auf Deutsch 😉 ) liefern, als dem Arzt lieb sein dürfte …

    Gefällt mir

  • Frohe Weihnachten und weiterhin viel Spaß beim Schreiben und in der Praxis! Ich denke oft an Ihre Beiträge, wenn wir wieder mal im Wartezimmer unseres Kinderarztes sitzen…

    Gefällt mir

  • Lieber Kinderdok! Auch Dir ein geruhsames, friedliches und zauberhaftes Weihnachtsfest. Ich möchte mich für den tollen Bog bedanken, der mich auch bei meiner täglichen Arbeit immer wieder aufs Neue inspiriert. Liebe Grüße und alles Gute fürs neue Jahr 🙂

    Gefällt mir

  • Hallo Kinderdoc,
    vielen Dank für deinen unterhaltsamen Blog! Da ich auch aus dem „Geschäft“ komme, kann ich viele Situationen sehr gut nachvollziehen…wobei ich nur mit den Erwachsenen zu tun habe. Hut ab für deine Arbeit als Kinderarzt, diese Fachrichtung hatte ich im Studium schon für mich abgewählt, da es für mich fast nichts schlimmeres gibt als Kindertränen (und pratzige Eltern).
    Ich wünsche noch schöne (dienstfreie) Restweihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr!

    Gefällt mir

  • Ich würde mich sehr über das signierte Buch freuen. Mein Sohn sich dagegen über die DVD 😉 Wir würden und somit quasi über egal was freuen 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenny

    Gefällt mir

  • Manchmal kommt das Leben dazwischen…
    War dieses Jahr hier auch so, deshalb gab es bei uns z.B. kein Fotoshooting für Weihnachtskarten, die dann rechtzeitig bestellt werden, sondern einen Schnappschuss auf dem Weihnachtsmarkt, ausgedruckt am Foto-Terminal in der Drogerie meines Vertrauens…
    Die Verlosung ist super!
    Fürs neue Jahr alles Gute und ein bisschen Zeit für Müßiggang!

    Gefällt mir

  • Jetzt fällt es mir wieder ein, was ich mir hätte zu Weihnachten wünschen sollen. Babyrotz und Elternschiß wollte ich doch immer schon lesen. Frohe Weihnachten!

    Gefällt mir

  • Lieber Kinderdoc,

    Dir und Deinen Lieben wünsche ich ein friedliches Weihnachtsfest und für das neue Jahr, dass sich Eure Wünsche erfüllen.

    Schon seit Jahren lese ich hier mit und als dreifache Mutter von Söhnen hätte ich Dich schon viel früher gebraucht. Männer kannte ich nur als Vater oder Onkel, Jungs gar nicht, da ich auf einem bischöflichen Mädchengymnasium war.

    Den ein oder anderen Tipp, wie man mit heranwachsenden Jungs klar kommt, was für skurrile und seltsame Geschichten passieren, die mir als Schwesternhaberin völlig undenkbar waren, da wärest Du sicher die richtige Quelle gewesen.

    Mein Ältester, inzwischen stolze 27 Jahre alt, hat mich oft auf die mir fehlende Erfahrung mit Jungs hingewiesen. Als Mini war er ein Klammerkind, er musste mich ständig sehen. So ging er auch mit, wenn ich zur Toilette ging. Ich habe es stets vermieden, mit ihm Babysprache zu sprechen. Als er etwa drei war, musste ich eines Tages zur Toilette, wie schon oft vorher, war er dabei. Ich wischte mich ab und stand auf. Dabei fiel sein Blick auf meinen Intimbereich. Er war total entsetzt! „Mama, du hast Deinen Penis verloren!“ und suchte in der Toilette danach. Es war ein hartes Stück Arbeit, ihm die Angst zu nehmen und zu erklären, dass Frauen und Mamas keinen Penis haben. Dass schon so früh Aufklärung nötig ist, hätte ich nie erwartet. Aber da ich immer der Meinung war, den Kindern ehrlich und altersgemäß zu antworten, wenn sie Fragen stellen, bin ich doch irgendwie mit meinen Jungs, von denen der Jüngste jetzt 13 und prima in der Pubertät ist, zurecht gekommen.
    Allerdings habe ich auf dem Weg auch viele Übermütter kennen gelernt, die versucht haben (und mich manchmal auch verunsichert haben), mir einzureden, dass nur ihre Art mit Kindern umzugehen, die richtige ist. Da gab es Frauen, die bis zum Schulalter und darüber hinaus gestillt habe (was mir dann in der Eisdiele an ihrer Stelle peinlich war), da gab es Laissez-faire, welches mein Kind ad absurdum führte, da gab es Impfverweigerer, die mir ein schlechtes Gewissen machen wollten, dass meine Jungs gegen alles, was ging, geimpft wurden und werden, da gab es Frauen, die ihren Töchtern die HPV-Impfung verweigerten –

    Im großen und ganzen habe ich auf mein Bauchgefühl vertraut. Meine beiden Großen, 27 und 19, sind ganz gut geraten und ich hege die Hoffnung, dass auch der Kleine, obwohl er gerade pubertiert und mit einem Gendefekt (NF1) klar kommen muss, auf einem guten Weg ist. Durch Dein(en) Blog habe ich Bestätigung gefunden. Dafür vielen Dank.

    Zum Glück habe ich auch im real live einen tollen Kinderarzt. Ihm verdanke ich, dass mein Jüngster lebt. Wenn ich angerufen habe, dass etwas nicht stimmt, wurde sofort ein Sprechzimmer für uns geblockt. Einmal war ich 8 Stunden mit dem Kleinen in der Praxis, Verdacht auf Hirnhautentzündung. Wir sind aus dem Urlaub in Holland gekommen und waren gegen 11 Uhr in der Praxis. Sofort Sprechzimmer, dann den ganzen Tag Überwachung. Wahnsinn! Er wollte uns, wenn möglich, das Krankenhaus ersparen. Leider mussten wir dann doch in die Klinik. Unser Kinderdoc ist wie Du, ein super Arzt (ich habe sogar seine Handynummer, da mein Kind besonders ist), er ist aber auch knallhart und ehrlich, wenn Eltern für Kinkerlitzchen kommen.
    Er ist kein Doc, der mal eben Antibiotika aufschreibt, das Kind von der Schule befreit, nur weil es hustet oder eine Prellung vom Sport hat. Er ist ehrlich, direkt, manche kommen damit nicht klar und wechseln den Arzt. Für mich wird er immer der Superdoc schlechthin bleiben, denn für Kinder, die wirklich krank sind (davon habe ich zwei), setzt er sich über die Maßen ein!

    So, dass war jetzt ein Lobgesang auf meinen Kinderdoc, aber ich denke, Du bist ähnlich gestrickt. Danke, dass es so tolle Kinderärzte wie Euch gibt.

    Viele Grüße

    Sabine

    Gefällt mir

  • Lieber Kinderdoc, bei mir war im real life soviel los, dass ich erst durch diesen Beitrag gemerkt habe, dass Du keinen Adventskalender hattest…
    was meine Chancen auf einen Gewinn erhöht, da ich „immer“ mitgeraten habe und meistens viele viele Buchstaben fehlten. Bei einer Verlosung sind die Chancen da sicher besser!
    Dir und Deiner Familie erholsame Ferien und einen guten Rutsch in ein besseres 2017!

    Gefällt mir

  • Hallo Kinderdoc!
    Ich habe hier noch nie kommentiert, lese aber schon lange mit und freue mich über jeden neuen Beitrag. Ein ganz toller Blog! Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr mit genug Zeit zur Entspannung!

    Gefällt mir

  • Bei uns hat dieses Jahr auch der Alltag (in Form eines freundlichen Infektes) die Weihnachtstraditionen durcheinander gewirbelt. Passiert…
    Einen schönen zweiten Weihnachtstag und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Liebe Grüße

    Ela

    Gefällt mir

  • Den Adventskalender hab ich wirklich ein bisschen vermisst. Das Rätseln letztes Jahr hat richtig viel Spaß gemacht. Aber das Erstellen dieser Rätsel muss ja ein Riesenaufwand sein. Und dafür Zeit zu finden, ist halt manchmal schwierig. Frohe Weihnachten, lieber Kinderdok!

    Gefällt mir

  • Fröhliche Weihnachten und ein gutes, gesundes und glückliches neues Jahr 2017 von einer langjährigen stillen Leserin!
    Vielen Dank für die oft lustigen, oft zum Nachdenken anregenden und oft hilfreichen Posts – ich freue mich, wenn’s so weitergeht.
    Und bei der Verlosung möchte ich natürlich auch mitmachen (bei uns ist’s ähnlich wie bei einigen Vorschreibern: meine Kinder hätten gerne die DVD, ich mag auch die Bücher …).
    Herzliche Grüße!

    Gefällt mir

  • Ich hüpf auch in den Lostopf 🙂

    Was ist „blablubb“ in diesem Zusammenhang … das man immer das rechtliche wegschließen muss – wer käme denn hier auf die Idee, und überhaupt!!!!

    Frohe Weihnachten (gehabt zu haben), wieder mehr Ruhe in der Praxis nach Weihnachten (oder gleich „Weihnachtspause“ wie in unserer Kinderarztpraxis) und einen guten Rutsch nach 2017!

    Gefällt mir

  • Kommentieren um zu gewinnen?
    Lustige Idee.
    Ich hab dich erst vor kurzem bei Twitter entdeckt, freue mich aber schon auf zukünftige Nachrichten von Dir.
    Vielleicht auch gerade weil es in unserer Gehend an guten Kinderärzten gar so sehr mangelt.
    Schöne Feiertage wünsche ich

    Gefällt mir

  • Wir haben zu Hause einen tollen Kinderarzt und auch hier im Urlaub haben wir nun im Notfall einen tollen erwischt.
    Ich hoffe, du hast/hattest auch eine schöne Weihnachtspause und kannst dich erholen und gestärkt mit frischen Nerven ins Neue Jahr starten…

    Gefällt mir

  • Lieber KinderDoc,
    ich möchte bitte gerne ein glücklicher Gewinner sein 😍 deinem Blog folge ich mitterlweile seit gut 2 Jahren, aber die adventskalenderVerlosungen haben mir bisher keinen Erfolg gebracht. Vielleicht brichst du ja die Tradition und ziehst mich als Gewinner?!

    Gefällt mir

  • Den Adventskalender hatte ich schon sehnsüchtig erwartet! Letztes Jahr war ich glückliche Gewinnerin des Erziehungsratgebers – passend zur Schwangerschaft…
    Ich werde aber auch ohne Adventskalender den Blog fleißig weiter lesen und mich pünktlich zu jeder U hier fortbilden 🙂

    Gefällt mir

  • Hey, da hüpf ich mal in den Lostopf und wollte noch loswerden, dass ich den Blog erst vor kurzem gefunden hab und ihn sehr gut finde. Frohe Weihnachten gehabt zu haben!

    Gefällt mir

  • Hallo und frohe Weihnachten (auf den letzten Drücker).
    Ich lese Ihren Blog schon lange mit und nun auch einmal mit Kommentar 😊.
    In der ach-so-besinnlichen Weihnachtszeit komme ich zwar nicht viel zum Lesen, trotzdem würde ich mich für „später“ (gute Vorsätze usw.) sehr über ein Buch freuen. Oder die DVD für die Kinder , drei an der Zahl.
    Eine schöne Nachweihnachtszeit wünscht
    Katrinelli

    Gefällt mir

  • Hallo!
    Ich hoffe du hast Weihnachten gut überstanden 🙂
    Finde den Gewinn echt klasse und würde mich sehr freuen.

    Liebe Grüße und guten Rutsch ins neue Jahr 🙂

    Gefällt mir

Gib Deinen Senf dazu. (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.