Pädiatrie-Slam

Die Friedrich-Schiller-Uni in Jena hat sich gemeinsam mit der KV Thüringen etwas sehr Lustiges ausgedacht: Poetry Slam für Fachrichtungen der Medizin. Hier werden auf sehr amüsante Weise den StudentInnen die verschiedenen Facharztweiterbildungen vorgestellt, das ganze in jeweils knapp 8 Minuten. Selbstredend werde ich hier nicht alle Vorträge zum Besten geben, dazu sind mir die Kinder- … Pädiatrie-Slam weiterlesen

Warum nicht mal eine Kur?

Kur, das klingt so nach Nachkriegsdeutschland, nach Erholung, nach Verschickung, nach Meeres- oder Bergklima, nach dem Zauberberg oder Kneipp-Anwendungen halbnackt in der Gischt des Meeres am Morgen. Kann sein, dass es so abläuft. Meist ist eine Kur oder, wie wir korrekter sagen, eine Rehabilitionsmaßnahme aber dazu gedacht, nach einer akuten Erkrankung oder bei einer chronischen … Warum nicht mal eine Kur? weiterlesen

Wir von Anfang an

Letztes Wochenende war ich im fernen Stuttgart auf einem sehr bemerkenswerten Kongress: Es trafen sich die verschiedensten Berufsgruppen rund um Schwangerschaft, Geburt und das erste Lebensjahr des Kindes. Also vor allem Hebammen, Gynäkolog*innen und Kinderärzt*innen. Als vierte Kraft der Organisation: Die Eltern. Wir von Anfang an. In mehreren Talks und Diskussionen im Plenum, aber vor … Wir von Anfang an weiterlesen

Sprechen wir über Faeces* II

*Stuhlgang, Kot, Rolle, Kacki, No.2, A-a --- Heute nun also der 2. Teil unserer kleinen Möbelschau. Wie ist das mit den Stühlen in den verschiedenen Altern des Kindes, wie kackt das große Kind? Kleinkinder Wenn, so hoffentlich, mit knapp über einem Jahr die Menge an Milchmahlzeiten zurückgeht, und die Kinder vor allem, besser ausschließlich, die … Sprechen wir über Faeces* II weiterlesen

Sprechen wir über Faeces* I

Würste am Spieß *Stuhlgang, Kot, Rolle, Kacki, No.2, A-a. — Das beschäftigt viele Eltern: Wie der Stuhlgang der Kleinen (und Großen) so aussieht, wann er kommt, wie oft er gelingt und wo er hingelangt. Es beginnt mit der Geburt, es folgt die Windelphase bis zum Trockenwerden, dann die Hygienephase des selbständigen Kindes. Faszinierende Perspektiven. Neugeborene … Sprechen wir über Faeces* I weiterlesen

Zucker gegen Blüten

Mariebelle kenne ich schon, seit sie ein Säugling war. Alle Vorsorge-Untersuchungen haben die Eltern bei uns wahrgenommen, alle Impftermine, wir haben Erkältungsinfekte durchlebt, Fütterprobleme, sogar die massive Trotzphase damals im Kindergarten. Die Eltern waren immer sehr an meiner Meinung interessiert, auch zu Erziehungsfragen, wir haben einen guten Draht. Die letzten zwei Jahre waren geprägt von … Zucker gegen Blüten weiterlesen

Unsere Kinder, unsere Politik – Trump, die AfD und Herbert Renz-Polster (eine Buchkritik)

Wie passend: Nachdem ich diese Woche via Mediathek den Film "Elternschule" gesehen habe, beendete ich heute das neue Sachbuch von Herbert Renz-Polster, das ich jeder/m ans Herz legen möchte, der/die meint, Kinder weiterhin unter autoritären Gesichtspunkten erziehen zu müssen. Wer hat geschrieben? Herbert Renz-Polster (im weiteren HRP 😉 ist kinderärztlicher Kollege und Sachbuchautor und sein … Unsere Kinder, unsere Politik – Trump, die AfD und Herbert Renz-Polster (eine Buchkritik) weiterlesen

Kurzer Haut-Hinweis für zwischendurch

Liebe Eltern, wenn Ihr an Euren Kindern in den letzten Tag irgendeinen seltsamen Ausschlag seht, es dem Kind sehr gut geht und dieser von alleine verschwindetohne Fieber abläuftnur an manchen Körperstellen zu finden istbevorzugt am Bauch oder Rücken istnach kleinen Pickeln aussiehtund Ihr heute, gestern oder die letzten Tag in der Sonne, der Wärme, im … Kurzer Haut-Hinweis für zwischendurch weiterlesen

Neulich in Augsburg

[Irgendwie Werbung], aber eigentlich eine nette Geschichte. Ich befinde mich gerade in Augsburg und habe an der diesjährigen SkepKon, der Konferenz der Gesellschaft für wissenschaftliche Untersuchung von Parawissenschaften GWUP e.V. teilgenommen. Wie stets: Spannende skeptische Vorträge, nette aufgeklärte Personen, schönes Wetter. Passend dazu erwischte mich gestern der Heuschnupfen, pünktlich zum Juni, ich kann den Kalender … Neulich in Augsburg weiterlesen

Otov… Ohweh!…n, wait and leave…

Ein wenig Hintergrundwissen Die meisten Mittelohrentzündungen sind viral bedingt. Wie wir alle inzwischen wissen, gehen die meisten viralen Infektionen von alleine wieder zurück, Antibiotika sind hier nicht indiziert. Es gibt ein paar Ausnahmen, so Kinder unter 2 Jahren, schlechter Allgemeinzustand, hier werden Ärzte schneller handeln, oder mangelnde Besserung nach zwei bis drei Tagen, hier muss … Otov… Ohweh!…n, wait and leave… weiterlesen