derwodaso

treffen in der fußgängerzone, vater, mutter, 4jähriger.
mama: „guck mal, wer da ist, hinnerk-josef-marlon.“
hinnerk-josef-marlon: „…?“
ich: „ja, hallo, na, kennst mich noch?“
hinnerk-josef-marlon: „…?“
mama: „na, das ist doch der onkel, derwodaso immer pieksi-pieksi macht.“
hinnerk-josef-marlon: „…!“
danke. oder der, der luftballons verteilt, oder bei der vorsorge mit dir rumgeblödelt hat. oder der, der dich von deinen ohrenweh befreit hat. oder deine eltern nach den schrei-nächten moralisch aufgebaut hat. oder der deinen leistenbruch erkannt hat. oder mit dem du jedesmal begeistert am ende „gib mir fünf“ spielst.
danke, mama.

13 Antworten auf „derwodaso“

  1. zum Thema „Angst vor Spritzen in den Popo “ kann ich hier folgendes sagen : immer ,wenn ich als Kind geimpft werden musste , ging meine Mutter mit mir zu unserer Hausärztin hin , dort wurde ich mit dem Bauch auf die Arztliege gelegt , bekam die Hosen heruntergezogen , man tupfte mir den Popo ab , verabreichte mir die Spritzen in meinen Popo hinein , tupfte mir den Popo wieder ab , fragte mich anschließend , hat es sehr weh getan , aber unsere Hausärztin spritzte mich so feinfühlig , dass ich noch nicht einmal den Piecks in meinen Popo hinein verspürte , mir hat es kaum weh getan , wenn ich eine Spritze verabreicht bekam !

  2. Alta, hat misch gepiekt schristliche Arzt fur Impfung hässlich. Habsch heute voll krasse Riesennarbe, guckst du.

    Binsch in Krankenhaus, möchtsch nisch doische Arzt, weil sonst leicht „Kunstfehler“ un isch tot, stehsu.

  3. Piecksi-Piecksi???

    Euweh. Das Kind geht auch bestimmt Teita, dann bekommt es sein Happi-Happi und muß mittags sein Schlafi-Schlafi machen. Und Oma mach Dutzi-Dutzi im Heititai-Land!

    Und mit 5 kommt das Kind zum Logopäden, weil es nicht richtig sprechen kann und keiner sicher erklären kann, woran es liegt.

  4. Meine Tante hat es vor knapp 27 Jahren geschafft, dass ich bruellend und tretend aus dem Behandlugszimmer gefluechtet bin. Wie hat sie das geschafft? Sie hat mir vor der Untersuchung (wegen eines Schnupfens) erzaehlt, dass der Arzt mit einer 10 cm langeN Spritze mit stumpfer Nadel in meine Nase geht, um dort den Rotz abzusaugen. Hat das Ganze noch schoen verbildlicht und meiner 7jaehrigen kleinen Seele ist der Popo kraeftigst auf Grundeis gegangen….der arme Doktor hatte keine Ahnung wie ihm gescha, als ihn ein gezielter Tritt aus kleinen Cordschuhen treffsicher am Kinn traf. Meine Mutter hat mit meiner Tante fast 2 Wochen kein Wort mehr geredet.

  5. meine kinder gehen gern zum arzt und wenn es sein muss laß ich mich sogar mit impfen nur damit sie sehen das es normal ist, auch vorm zahnarzt haben meine keine angst
    ich find schade das so viele eltern so blöd tun müssen vor ihren kindern, zum arzt gehen ist notwendig und wichtig also sollte es angst und stressfrei gestaltet werden für das kind
    mein kind hat inzwischen auch die notwendigkeiten einer spritze eingesehen und läßt die sich ohne weiteres setzen nur beim blutabnehmen läßt er nicht jeden ran, hat scheinbar mal mehr weg getan und so darf nur die eine schwester, aber ok ich mag auch nicht von jedem gestochen werden, der eine kanns der andere halt nicht wirklich 😉

  6. ja leider wird der arzt halt oft negativ belegt – kinder gehen in aller regel gern zum arzt – bis der zeitpunkt kommt wo die mama sagt „wenn du nicht brav bist, gehen wir zum arzt“ 🙁

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: