veräppelt

nun ist es da – mein eipad.

ja, doch, ich gebe es zu: ich bin glücklich. auch wenn meine letzten artikel nahelegten, ich sei genervt von der lieferzeit und dem hin und her (an dem ich mit meinem anonymgehabe auch nicht ganz unschuldig war), verschwindet das alles über die tatsache, dass es nun hier in meinen händen liegt. gestern ganz brav mit der post gekommen – unscheinbar, neutral verpackt (dass soviele eipads bei der lieferung „verlorengehen“ hätte ich nicht gedacht), darin ein weißes paket mit schlichter beschriftung, darin das ding. soviel basics machen glücklich.

angriff von der rechten seite, sohn kinderdok greift nach dem eipad. Angriff von links, Tochter kinderdok genauso.und schon war es weg. ich bekam das ding erst geschlagene drei stunden später wieder zu gesicht, und sie hatten das ding völlig im griff. säuselten etwas von ärgerlichen vögeln und doodle jump, von safaris und upad-malereien. es ist schon erstaunlich, wie unsere kinder mit den neuen medien umgehen. für mich war es schon die krönung, zur konfirmation eine elektrische schreibmaschine zu bekommen. und meine kinder werden vielleicht in der schule noch fächer alleine mit einem tablet pc bestreiten.

nochmals dank an die hitmeister für den gewinn. und dann ist es jetzt auch gut mit der werbung.

17 Gedanken zu “veräppelt

  1. Hi kinderdoc!

    Auch meinen Glückwunsch zum Top blog- Gewinn! Das eiPad ist ein gut ausgesuchter Preis, denn damit läßt sich prima bloggen. Ich benutze immer „blogsy“, das musst Du Dir mal anschauen (im App Store unter blogsy suchen), damit braucht man kein anderes gadget, schon keinen Computer mehr…

    Liken

    1. ich nehme gerne noch mehr app-empfehlungen entgegen, schließlich gehört es als apple-besitzer dazu, apps zu sammeln, wie andere briefmarken. addicted to app. eine sucht.
      aber gibts noch ein paar essentials?

      Liken

  2. Viel Freude damit.
    Ein ganz klein wenig hoffe ich auf die großzügige Geste meiner Tochter, die mir vielleicht ihres überlässt, wenn sie sich – in 1 bis 2 Jahren – ein neues kaufen möchte.
    Und ich hoffe inständig, dass dann mit diesem Geschenk des gebrauchten Teiles eine sehr langsame, sehr detailierte, sehr geduldige Einführung in die Bedienung verbunden sein wird.

    Liken

  3. Videos gucken: GoodPlayer (spielt fast alles und unterstuetzt Video-Out)
    Buerokram: iWorks (Pages/Numbers/Keynote)
    Spiele.. da waers gut zu wissen was dich so interessiert. Mal so ein paar die ich gern spiele:
    Die Angry Birds-Reihe ist immer gut, Cut the Rope auch. Doodle Jump ist auf dem iPad etwas.. nervig. Das Geraet ist zu gross fuer schnelle Reaktionen. Da finde ich das „Gegenstueck“ Gravity Hook irgendwie besser.
    fuer billige und leichte Unterhaltung zwischendurch, guck dir das Angebot von Donut Games durch.
    EA hat Ports diverser Brettspiele drin (Scrabble, Spiel des Lebens, Monopoly…), leider nur relativ teuer
    Aufbau- und Managementspiele: Siedler, Roads of Rome, Island Tribe, My Kingdom for the Princess, Civilisation Revolution
    Reaktion/Geschick: Hand of Greed
    Physik-basiertes: Tiki Totems, Toy Physics, Glass Tower, Ragdoll2, Gravity HD, Caseys Contraptions, Masters of Alchemy
    Knobeln: Cogs, Artilect, Optia, Where’s my Water?
    Action: Perfect Cell, Braveheart
    RPG: Dungeon Hunter 1+2, Aralon, Heroes Call
    Adventures: Machinarium, Tiny Bang Story, (und die Klassiker.. Monkey Island, Baphomets Fluch etc.. gibts auch in ueberarbeiteter Form)
    diverse andere gute: Pocket God, Aqueduct, To-Fu2, World of Goo, Catch the Candy, Ikaros, Penguin Wings

    Liken

  4. Welcome to my life:-) Wir haben eines und ich hätte niemals gedacht, dass ich tatsächlich über ein zweites nachdenke.

    Für die Kinder sind hier: Smurf, FishDom, Brunhilda und Monkey Island die Renner

    Der Autor liebt Kingdom Rush und NS Hex. Und seine Sky Safari und Living Earth

    Und ich FishDom, Gravely Silent und City of Fog

    Und Angry Birds lieben wir alle:-)

    Liken

    1. Kingdom Rush hab ich ganz vergessen.. ja das is klasse – das witzigste Tower Defense das ich bisher gefunden habe.
      Gravely Silent hab ich auch drauf, aber wenn man mal durch ist, isses halt verbraucht.
      BigFish ist irgendwie darauf aus, moeglichst viele mehr oder weniger gleiche Spiele auf den Markt zu pumpen.. ich schaue da eher auf kleine Indie-Anbieter.

      Liken

  5. „und meine kinder werden vielleicht in der schule noch fächer alleine mit einem tablet pc bestreiten.“ Und wer keins hat bekommt seine verdiente 6. Kann seinen Schulabschluss in den Wind schreiben und sich auf die Domplatte setzen und den Becher für das Kleingeld festhalten.

    Liken

      1. und was lernen die dann damit? Spiele spielen?
        ich hatte jetzt auch auf ein paar app-tipps gehofft. sehe ich das richtig, dass es hier hauptsächlich um Spiele geht?

        Liken

Gib Deinen Senf dazu. (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.