Echter Fan

Nach den bedröppelten italienischen und spanischen Kindern ziehen jetzt die griechischen ein langes Gesicht. Verständlich. Die kleinen Fans hadern dazu mit der Zeitverschiebung der Spiele.
Wassilios (10) geht´s auch so:

Ich: „Na, bist Du traurig, dass Griechenland draußen ist?“
Wassilios: „Klar. Ich durfte sogar nur die erste Halbzeit gucken, dann mußte ich ins Bett.“
Ich: „Ging ja auch ganz schön lange, bis kurz vor eins. Da bin sogar ich beinahe eingeschlafen.“
Wassilios, fassungslos: „Was? Voll uncool. Wenn wir spielen?“
Ich: „Naja, weißt Du, ich bin ja kein Grieche. Ich habe mir das Spiel so aus Interesse angeguckt, zum Ende war´s dann auch spannend, mit Elfmeterschießen und so.“
Wassilios: „Ja, hat mein Vater auch gesagt.“ Jetzt schaut er wieder traurig.
Ich, müder Versuch des seelischen Aufbaus: „Und, für wen bist Du denn jetzt? Drückst Du jetzt den Deutschen die Daumen heute abend?“
Wassilios: „Nö. Ganz sicher nicht. Da schlafe ich.“

5 Einträge zu „Echter Fan

Gib Deinen Senf dazu. (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.