x minus drei

entweder lesen bereits alle meine patienteneltern mein blog, ohne dass ich es weiss, oder aber die vernunft ist eingekehrt: wir haben noch ca. 72 stunden bis buffalo, tage minus drei, und erst heute war die erste mama da, die den alles entscheidenden satz sprach, nach dem ich immer genau weiß, „ja, mei, ist denn schon wieder weihnachten“:

„wissense, ich dachte, ich komme vor den feiertagen nochmal schnell vorbei.“ wahlweise: „sonst gehe ich ja nicht so schnell zum dokter, aber weil doch in drei tagen weihnachten ist, dachte ich, ich komme mit laureen-kiki-mimmili schon jetzt bereits vorher, wo´s fieber bereits seit einer stunde auf achtundreißigfünf hochgeschossen ist.“

*grosser generalseufzer* aber im vergleich zum letzten jahr ist dieses vierte quartal doch erstaunlich ruhig geblieben – waren ja auch keine schweine in sicht. da darfs am ende ruhig noch ein wenig anziehen. noch vor zwei wochen hatten wir sicherlich nur die hälfte der patienten pro tag zu versorgen. so schnell gehts.

5 Antworten auf „x minus drei“

  1. Nun ja, Kinder haben die Angewohnheit genau dann krank zu werden wenn es nicht passt (Heiligabend, mitten in den Feiertagen, kurz nach Beginn eines langen Wochenendes).
    Das selbe erlebe ich daheim grad… zum Glück gabs die ersten Anzeichen dafür schon am 22sten, so konnten wir noch schnell Hustensaft und Badix-Tropfen besorgen. Allerdings werd ich wohl oder übel unseren Kinderarzt besuchen müssen wenns bis Montag nicht besser ist (wobei… dort wird eh genau das diagnostiziert was ich sehe und etwas anderes als Hustensaft und Nasenspray verschreibt er wahrscheinlich eh nicht). Dennoch, der beste Kinderarzt den ich je live erlebt habe

  2. Und ich als Erwachsene denke mir seit Tagen: nein, du gehst jetzt nicht zum Arzt. Weder wegen den Zahnschmerzen noch mit der Nebenhöhlenentzündung. Ist ja kurz vor Weihnachten.

    Ich drück Dir die Daumen, dass es morgen ruhig wird.

    Schöne Weihnachten und erhol Dich in der praxis-freien Zeit

  3. bei uns merkt man extrem das wetter…augenarzt sind ja i.d.r. eh nur routinekontrollen…da kommen nur die Hartgesottenen. Alle andern waren auf besseres Wetter.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: