private anfrage

wie soll man eine private anfrage stellen, wenn man keine telefonnummer und keine email hat? kennt man sich dann eigentlich gut genug? ist das dann noch privat? verbotene welt.
eine der coolsten medizinerblogseiten ist vor kurzem leider von der autorin eingestellt worden: die heldin im chaos. ein aufschrei ging durch die medizinische blogosphäre. aber josephine hatte wohl druck vom arbeitgeber oder furcht, aus der anonymität geschubst zu werden – ick wesset nich. jedenfalls gibts seit kurzem ein lebenszeichen – der link landet an einem passwort-eingang.

private anfrage: liebe josephine, wenn du das hier liest, und ich bin einfach mal so eitel, das anzunehmen: schickst du mir freundlicherweise eine einladung, denn „You need to be invited to view this blog“? denn du hast ja meine email-adresse. ich hoffe, du gibts mir die ehre. ich sag´s dann auch keinem weiter, ob du mich eingeladen hast 😉

54 Antworten auf „private anfrage“

  1. Ich hab es vorgestern auch auf ihrem Blog gesehen. Ich schaue immer mal wieder darauf – in der Hoffnung, sie bloggt doch wieder.
    (Will sagen – ich wäre eigentlich auch an einem weiter mitlesen interessiert)

  2. Ich auch, bitte!!! Bin ja total auf Entzug, seitdem dieser tolle Blog geschlossen wurde… Liebe Josephine, was muss man tun, um zugelassen zu werden 🙂 ?
    Liebe Grüße! Eva

  3. Das Problem an geschützten Blogs bei WP ist ja, dass man nur 35 Leute mitnehmen kann. Dürfte eng werden. Wenn sie es einfach nur auf privat gesetzt hat, damit keiner mehr die alten Beiträge lesen kann dann sieht es erst recht schlecht aus.

    Ich finde es sehrsehr schade, denn sie hat ein echtes Schreiberhändchen und ich hatte sie ja gerade erst gefunden. Sie wird sicher wissen warum sie aufgehört hat. ;-(

      1. ich vergaß: danke Dok, dass Du uns hier ein Forum gibst, auch an die „Konkurrenz“ zu schreiben. 😀
        Liebe Grüße
        Hajo

  4. Ich würd auch so gerne weiterlesen, aber ich hab ja nicht mal selbst ein Blog, da stehen die Chancen sicherlich schlecht, gell?
    Lg
    Die Eule

    1. Genauso geht es mir auch. Ich habe den Link immer in meiner Favoritenliste behalten, falls unsere Heldin wieder schreiben sollte.
      Und, liebe Josephine, ich habe (soweit ich weiß) nie einen bösartigen Kommentar geschrieben.
      Aber ich werde mal ganz still sein und abwarten, vielleicht *hoff* ist das ein „Testlauf“, um irgendwann doch mal wieder zu schreiben???
      Auf jeden Fall freue ich mich über ein Lebenszeichen!
      Herzliche Grüße!

  5. Ich meld mich dann auch mal. Vor einiger Zeit schon hab ich die Heldin gefunden und hab dann den kompletten Blog gelesen. Ich vermiß sie auch ganz arg.

  6. Ich war bei ihr zwar immer nur Schwarzleser, aber ich hab gerne mitgelesen. Find’s sehr schade, dass sie aufgehört hat – ich hoffe, irgendwann kommt sie wieder.

  7. Ja, der Entzug ist schrecklich! Ich würde auch so gerne wieder etwas von ihr lesen! Schau auch regelmässig dort vorbei und würde mich sehr freuen, wenn es weitergehen würde…

  8. Danke lieber Kinderdoc für diesen Post!

    Liebe Josephine, ja, bitte schreib weiter. Auch ich vermisse Deinen Blog! Ich fand die Geschichten immer super spannend, interessante Einblicke in das Berufsleben einer engagierten Ärztin, und niemals unangemessen!!!! Mir fehlt er sehr in meiner Feierabend-Blogrunde. Bitte weiter machen!!

  9. Ich hab den Blog leider erst gefunden, als die Schreiberin schon aufgehört hatte. Hab dann aber viel dort gelesen und würde auch gerne weiterlesen.

  10. Ich vermisse ihren Blog auch sehr und habe immer gehofft, dass sie doch noch weiterschreiben darf.
    Es würde mich sehr freuen, wenn es eine Möglichkeit gäbe, den Blog weiterzuverfolgen.

  11. Ich würde mich sehr freuen auch wieder bei dir mitlesen zu dürfen. Gibt es gar keine Chance, wieder öffentlich zu bloggen?

    LG, Miriam

  12. Oh…ein Lebenszeichen von Josephine! *freujubelhüpf*
    Liebe Josephine, wenn du das hier liest: Ich hab deinen Blog so sehr vermisst, würde mich wahnsinnig freuen, wenn du weiterschreibst. Egal wie. Aber komm wieder.. Bitte.
    LG Sandra

    PS: Über eine Einladung würde ich noch wahnsinniger freuen *hug*

  13. Danke für den Artikel Kinderdoc. Mir ist dies auch schon aufgefallen, denn ich klicke ebenfalls täglich auf ihren Blog, einfach um zu schauen ob sie nicht doch wieder da ist. Nun kann man leider nicht mal mehr die alten Beiträge lesen. 🙁 Ich hoffe sehr es gibt bald wieder Neues von ihr, oder es gibt eine Möglichkeit für sie geschützter zu schreiben und uns mitzunehmen 😉

  14. Dem schließe ich mich mal an. Ich habe den Blog immer sehr gern gelesen und war sehr enttäuscht, dass sie aufhören wollte, und vor einigen Tagen sah ich das „nur durch private Einladung“ 🙁
    Liebe Josephine, du kennst mich gar nicht, aber ich bin ein treuer Fan und würde gerne wieder von dir lesen. Ächt jetzt!

  15. Naja. Also…klar würde ich auch gerne weiter Josephine Einträge lesen.
    Aber sie wird ihren Grund haben, es geschlossen zu haben und evtl. nur „privat“ weiter zu führen.
    Und zu „privat“ dürften die wenigsten hier gehören.

    Wenn sie wollen würde, weiß sie sicherlich, wie sie bekannt macht, wer wo wie weiter lesen kann.

    Über eine Wiederbelebung würde ich mich trotzdem freuen 😉

    1. danke, an den cache hatte ich nicht mehr gedacht….haaaaaach….soifz…..*in erinnerungen schwelg*

      Liebe Josephine….natürlich hast Du jedes Recht der Welt, Deinen Blog privat zu führen und auch darüber zu bestimmen wer das liest.

      Vielleicht auf diesem Weg noch mal: Danke für Deinen Blog. Ächt jetzt. Hab ich sehr genossen, auch und gerade weil ich zu dem Zeitpunkt schwanger war – und hab immer gehofft, meine entbindende Ärztin entpuppe sich *simsalabim* als Josephine.

      (Und wenn ich ganz doof und lieb gucke, darf ich dann?)

  16. Wäre *zu* schön, wenn Josephine weitermachen würde! War bis zum Ende stille Mitleserin und vermisse ihre tollen Geschichten ebenfalls sehr … Hoffentlich schreibt sie bald wieder öffentlich!

  17. Lieber Kinderdoc!!
    VIELEN Dank für dieses tolle Posting.

    SIE LEBT!! Josephine rocks!! Und auch ich sehe täglich bei ihr vorbei und hoffe, hoffe so sehr das alles, was mit dem Passwort zu tun hat, nur ein Testlauf fürs Weiterschreiben ist. Josephine Du fehlst mir schrecklich, und ich glaube ich spreche vielen hier aus der Seele ….

    Liebe Grüße
    Die Muschel

  18. Ich möchte mich anschliessen, zumal ich in meinem jetztigen Um- und Zustand wirklich wirklich gerne in ihrem Blog blätterte. Und ohnehin bereits seit 1.5 Jahren gierig jeden neuen Eintrag las. Hach, wie ich den Schreibstil vermisse. Also büdde büdde büdde, wenn Du dies liest, liebes Josephinchen, so mal mal piep! Und Einladung haben will! Büddedanke!

  19. Ich auch! *meld*
    Ich hab trotz des Endes so gerne noch in den alten Artikeln geblättert und mich an den Beschreibunge, dem Schreibstil, einfach allem erfreut!
    Und jetzt ist er quasi weg, so schade!

    Liebe Josephine, ich hoffe, dass du bald wieder Zeit und Muße hast, weiterzuschreiben, das wäre klasse!

  20. Ich fände es auch gut, wenn sie weitermachen würde. Nur ist die Veränderung am Blog leider nicht unbedingt ein Lebenszeichen. Dieser Passwortschutz kann auch eingerichtet werden, damit man die Beiträge nicht mehr öffentlich sehen kann, ohne das man sie gleich ganz löschen muss.

  21. Ich würd mich ja allen hier direkt anschließen… sehe aber ähnliche Probleme wie einige Schreiber weiter oben.

    Aber dennoch… bitte, bitte lass uns rein *lach* 🙂

  22. Kaum hatte ich diesen tollen Blog gefunden … schwupp, wurde er geschlossen! Gemein sowas. Gibt es aber öfter als man denkt.
    Meist sind die lieben Kollegen schuld … oder der grünschleimende Neidmolch.
    Ich möchte auch bitte auf die Warteliste!

    Grüßlis Karin

  23. Ich habe Josephines Blog geliebt und traure ihm nach… es wäre soooooo schön, wenn es in irgend einer Form weitergehen würde.

  24. Ich mochte den Blog auch gern, verstehe aber, wenn er – aus welchen Gründen auch immer – nicht mehr weitergeführt wird. Man weiß ja oft gar nicht, ob und wenn ja welcher Druck dahinterstand.
    In diesem Zusammenhang: Grüße an die Heldin. Wir denken, wie Sie sehen, sehr an Sie.
    Frau Müller.

  25. Ich würde auch gerne weiterlesen, der Blog war und ist(?) sehr sehr schön geschrieben. Einer der schönsten Blogs die ich kenne. Liebe Grüße

  26. Lieber Kinderdok, vielen Dank für dieses Posting!

    Denn auch ich bin ein Heldin-Fan, vor einigen Tagen las ich mich zum 4ten Mal durch den Blog und dann plötzlich… Ende.
    Ich hoffe sehr das Josephine keinen Druck oder gar Ärger vom Arbeitgeber und/oder Kollegen bekommen hat! Und natürlich, das sie wiederkommt.
    Denn ihre wirklich erfrischende Schreibweise macht eben süchtig.

    Also verbleibe auch ich im Heer der „Jo-Junkies“ und hoffe auf „mehr Stoff“.

  27. Ach, mir geht es genauso. Selten gab es ein Blog, das so amüsant und schön war, und mir eine Fachrichtung so nahe gebracht hat. Ich würde auch unheimlich gerne wenigstens in den alten Berichten schmökern, wenn es nur ginge. Wir vermissen unsere Heldin!

  28. Liebe Josephin,
    als bisher eher stille Leserin kann mich den vorherigen Kommentaren nur anschließen. Würde auch gerne wieder deine spannenden und amüsanten Geschichten lesen.

  29. Ächt jetzt ???!!!

    Ich hab nix geschrieben, da ich nur zu den stillen Mitlesern gehör(t)e,

    aber ich finds toll, dass der Blog weitergeht !

    LG Silbermondauge

  30. Lieber Kinderdok,
    herzlichen Dank für dieses Posting. Auch in meinem Blogreader schlummerte der Heldinnen-Feed noch vor sich hin, just in case… und über die endlich aufblinkende neue Nachricht bin ich nun auch auf diesen sympathischen Blog gestoßen. Rundum erfreute Grüße.

  31. Und wieder so plötzlich weg, wo sie doch gerade erst wieder anfing. 🙁
    Hoffen wir das sie einfach nur einen neuen Blog eröffnet ohne die vorherigen Beiträge. *ganzfesteDaumendrückunddranglauben*

  32. Hmmm.. tja..
    Irgendwie hab ich das erwartet. Ist vielleicht besser so. Man sollte solche Sachen (Bloggen und so..) eben immer in erster Linie für sich selbst machen. Nur für die anderen ist denk ich nicht genug. Da fehlt dann das Herzblut..

    Zur Sicherheit drück ich meine Daumen aber auch..

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: