Mitglied werden im Twankenhaus – graphisch

Heute mal nur zwei Bilder und ein Video. Viel Spass. Hier das fertige Produkt. Um was es eigentlich geht: Mitglied werden im Twankenhaus. Wen es interessiert, das hier war quasi "First Draft" (das Gekrumpel hat die Katze verursacht): Und weil ich gerade dabei war, hier das How-To-Video, mitgeschnitten mit iPad-Bildschirmvideo und dank iMovie etwas nachbearbeitet … Mitglied werden im Twankenhaus – graphisch weiterlesen

Zwischenspiel

Es ist sehr ruhig geworden hier in den letzten Wochen, und das hat mehrere Gründe. Unglaublich, aber es liegt vor allem am RL. Die Praxis beschäftigt mich momentan sehr, es haben und werden sich einige Veränderungen bei uns ergeben. Das hat zu ein paar Gedankenspielen und Planungen geführt, die ich hier natürlich nicht weiter ausführen … Zwischenspiel weiterlesen

Kirschenpflücken oder Die Perspektiven eines Obstbaumes

"Die Sauerkirschen müssen noch gepflückt werden", sagte die beste Ehefrau von allen, und Ihr Wunsch ist mir wie immer Befehl. Inzwischen brauchen wir für unseren Kirschbaum eine Leiter, die Zeiten, als er hüfthoch vom Gärtner gekauft und von mir gepflanzt wurde, sind lange vorbei, jetzt ist er schon der Adoleszenz entwachsen und trägt er bereits … Kirschenpflücken oder Die Perspektiven eines Obstbaumes weiterlesen

Gefunden

Stephen Colbert über den Start des Präsidentschaftswahlkampfes von Donald Trump. Für ihn begann der Wahlkampf am zweiten Tag der ersten Wahl zum Präsidenten. Das Drehbuch für den Original-Starwars-Film, "Eine neue Hoffnung", Episode IV, zum Download, als pdf. Zum Wiedererleben. Über die Pop- und Rockkultur der Siebziger, und wie es war, zu dieser Zeit siebzehn zu … Gefunden weiterlesen

Lesepotpourri Januar, Februar, März

https://flic.kr/p/dELbZF [Werbung i.S. von Affiliate Links] In steter Tradition hier meine Lektüren der letzten drei Monate, wen's interessiert. Und was ich darüber denke: Mariana Leky - Was man von hier aus sehen kann Ein wunderschönes Buch für ein Glückliches Frühlingswochenende. Es geht um die alte Selma, in deren Träumen immer dann ein Okapi auftaucht, wenn … Lesepotpourri Januar, Februar, März weiterlesen

Jahresrückblick 2018 I – Lesepotpourri Oktober, November, Dezember

Jetzt beginnt die busiest time of the year, das vierte Quartal des alten Jahres und das erste des neuen Jahres, daher sind die Leseergebnisse nicht so üppig ausgefallen wie im Sommer. Hier sind sie: Der Freund der Toten von Jess Kidd (übersetzt von Klaus Timmermann und Ulrike Wasel Ein etwas anderer Krimi. Der Weltenstreuner Mahony … Jahresrückblick 2018 I – Lesepotpourri Oktober, November, Dezember weiterlesen

Lesepotpourri Januar – März

Oh, hui, es ist ganz schön was zusammen gekommen in diesen drei Monaten, trotz Grippewellen und unglaublich viel Patienten in der Praxis. Wir hatten nur zwei Wochen geschlossen, vermutlich habe ich da durchgelesen, außerdem liebe ich mein Ritual vor dem Einschlafen, noch zwei oder drei Kapitel des aktuellen Lesestoffes zu verschlingen (während die beste Ehefrau … Lesepotpourri Januar – März weiterlesen

Zwischen den Jahren

Ich habe frei. Schon seit vor dem Wochenende, seit dem letzten Jahr (Kalauer!), trotzdem erlebe ich bisher kein echtes "Runterkommen", Innehalten, wie mir das sonst zwischen den Jahren gelingt. Eine Annäherung jetzt. Das letzte Jahr war, sagen wir, interessant, seit einiger Zeit habe ich den Eindruck, in der Praxis sei ständig Bewegung, Personalwechsel, Stimmungswechsel, Patienteneinstellungswechsel, … Zwischen den Jahren weiterlesen

Lesepotpourri August und September

Die beliebte Rubrik "Was liest der Kinderdok" wird erfolgreich fortgesetzt, wie immer zusammenfassend und fett verspätet, aber dennoch bunt und informativ. Hier die Stars der letzten Monate: All the Birds in the Sky von Charlie Jane Anders Klar erinnert das etwas an Harry Potter, wenn wieder einmal ein Zaubermensch (diesmal eine Hexe) als Protagonistin auftritt. … Lesepotpourri August und September weiterlesen