Jahresrückblick 2018 II – Top read

Nach meinen eigenen Lektüren des vergangenen Jahres kommen heute die meist angeklickten (und damit hoffentlich auch meist gelesenen) Blogposts von „kids and me“ 2018. Viel Spaß beim Revuepassierenlassen oder Neuentdecken:

1) Wie ist das mit der Meningokokken-B-Impfung?

Mein Blogpost zur neuen Meningokokken-B-Impfung. Ich habe versucht zu erklären, warum es noch keine echte STIKO-Empfehlung gibt. (9839 Klicks, 23 Kommentare*)

2) Brief an einen Schwurbelkollegen

Ich hatte mich sehr über einen alternativ orientierten Kollegen aufgeregt und habe ihm diesen imaginären Brief geschrieben. Abgeschickt hatte ich ihn nicht. (9527 Klicks, 80 Kommentare)

3) Die Zähne und die Küsschen

Ein Blogpost über eine echte Familie aus meiner Praxis, verfremdet zwar, aber die Eindrücke und Gefühle sind echt geblieben. Ich denke nicht, dass sie das lesen (8525 Klicks, 20 Kommentare)

4) Funny Shorty Globuli

Der Klassiker: Ein Rant über Homöopathie. Ein Leser hat mal geschrieben, dies sei ein Garant für Klickzahlen. Zurecht, wie ich meine, und gerne immer wieder. (8180 Klicks, 60 Kommentare)

5) Die Vorsorgeuntersuchungen – U7

Aus meiner Reihe der Vorsorgeuntersuchungen hat diese am meisten Anklang gefunden in diesem Jahr – und. wie ich schreibe, auch bei uns Kinderärzte stets „sehr“ beliebt. (8074 Klicks, 64 Kommentare)

6) Kopfstreicheln.

Vielleicht mein Lieblingspost in diesem Jahr – über Osteopathie. Umstritten wie nur die Homöopathie, was sich auch in den Kommentaren niederschlägt. (7624 Klicks, 77 Kommentare)

7) Sprich beim Impfen mit Deinem Kind

Ein Blogpost aus der Reihe „Bildungsblog“ – was wir Kinderärzte gerne den Eltern sagen würden. In diesem Fall: Was man (nicht) vor einer Impfung sagt. (7360 Klicks, 48 Kommentare)

8) Ein normaler Notfalldienst

Ein Thema, das zahlreich durch die Medien und sozialen Netzwerke ging: Wie wir als Patienten mit den Notdiensten umgehen. Wie diese missbraucht werden. Keine Blogmeisterleistung, nur eine Aufzählung. (6920 Klicks, 79 Kommentare)

9) Filterblase: Wenn Eltern anders entscheiden.

Einer der längsten Texte des vergangenen Jahres, aus meiner bescheidenen Sicht auch einer der besten. Es geht darum, wie das Internet und die Filterblase, die uns umgibt, unsere Entscheidungen beeinflusst. Danke für die Blumen in den Kommentaren. (6648, 62 Kommentare)

10) Wochenendkarriere

Eltern machen sich Sorgen, wenn ihre Kinder krank sind, keine Frage. Ein Blogpost darüber, wie das jedoch bei schlechter ärztlicher Steuerung in die Hose gehen kann. (6576 Klicks, 91 Kommentare)

Natürlich ist eine solche Statistik etwas unfair, da sie die kumulierten Klickzahlen berechnet, deshalb sind Blogpost von Anfang des Jahres weiter oben im Ranking zu finden.

Nicht unerwähnt bleiben sollte jedoch dieser Blogpost, der im Jahr 2018 die meisten Zugriffe (stolze 16 022 Klicks) hatte – obwohl aus dem Jahr 2015. Vermutlich wegen des Clickbait-Schlüsselbegriffes im Titel:

0) Wenn´s Pimmelchen mal rot wird*

Mein Highlight des letzten Jahres wurde jedoch gleich im Januar „abgearbeitet“ – das Treffen mit meinen Blogkollegen von DocCheck und die Verleihung des Goldenen Bloggers als „Blogger des Jahres mit Engagement“ in Berlin. Alles am gleichen Wochenende. Hier der passende Link dazu.

Liebe Leser*innen,

dies waren 58 Beiträge in diesem Jahr (incl. 30 371 Wörter), Danke für Euer Vertrauen und Euer Interesse an meinem Blog, Danke für 1 239 548 Zugriffen auf meine Seiten bei 355 385 einzelnen Besuchern. Danke vor allem für Eure 1 667 Kommentare im letzten Jahr. Feedback belebt die Blogosphäre.

Stay tuned, Euer kinderdok.

*alle Zugriffszahlen etc. Stand 29.12.2018/20.57 Uhr

(c) der Fotos hinter den entsprechenden Links (alle CC0 Lizenz)

Gib Deinen Senf dazu. (Wenn Du kommentierst, stimmst Du der Datenschutzerklärung dieses Blogs zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.